Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Leonard Cohen im Alter von 82 Jahren gestorben
Nachrichten Kultur Leonard Cohen im Alter von 82 Jahren gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:42 11.11.2016
Anzeige
Los Angeles

Der kanadische Sänger und Songwriter Leonard Cohen ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Das wurde aufseiner Facebook-Seite mitgeteilt. Auch Cohens Label Sony Music Canada bestätigte per Kurznachrichtendienst Twitter den Tod des Künstlers. Cohen war mit Songs wie „Hallelujah“ und „Suzanne“ weltberühmt geworden. Der Kanadier hatte zuletzt in Los Angeles gelebt in der Nähe seiner beiden Kinder. Mit einem sehr morbiden Album und bei einem Interview im „New Yorker“ hatte er zuletzt angedeutet, dass er sich dem Sterben nah fühle.

dpa

Mehr zum Thema

„Hinterm Horizont“ geht es in Hamburg weiter. Das gleichnamige Udo-Lindenberg-Musical kommt nach seiner Berlin-Zeit dort auf die Bühne, wo der Musiker zu Hause ist. Mit mehr „Hamburch“, wie Lindenberg sagt, steigt die Show auf und mit der Reeperbahn.

08.11.2016

Opernstar Cecilia Bartoli gastiert am Festspielhaus in Baden-Baden. An zwei Abenden singt die 50-Jährige die Titelpartie „Norma“ in der gleichnamigen Bellini-Oper - eine Tragödie um eine mächtige Frau in politisch schwierigen Zeiten.

10.11.2016

Der kanadische Sänger und Songwriter Leonard Cohen ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Das bestätigte seine Laber Sony Music Canada in der Nacht zum Freitag.

11.11.2016

Der kanadische Sänger und Songwriter Leonard Cohen ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Das bestätigte sein Label Sony Music Canada in der Nacht zum Freitag.

11.11.2016

Der kanadische Sänger und Songwriter Leonard Cohen ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Das bestätigte seine Laber Sony Music Canada in der Nacht.

11.11.2016

Der kanadische Sänger und Songwriter Leonard Cohen ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Das bestätigte seine Laber Sony Music Canada in der Nacht zum Freitag.

11.11.2016
Anzeige