Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Literaturmuseum zeigt Franz Kafkas „Mäuse-Brief“
Nachrichten Kultur Literaturmuseum zeigt Franz Kafkas „Mäuse-Brief“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:16 12.04.2013
Der Umschlag des «Mäuse-Briefs» von Franz Kafka an seinen Freund Max Brod. Foto: Daniel Bockwoldt
Marbach

In dem Brief schreibt Kafka über seine immense Panik vor den kleinen grauen Tieren.

Von Mittwoch bis zum 7. Juli wird das Schriftstück im Literaturmuseum der Moderne (LiMo) in Marbach nun erstmals öffentlich gezeigt. „Dieser Brief ist etwas ganz Besonderes und ein enormer Ausreißer auf dem Ortografen-Markt, das habe ich so noch nie erlebt“, sagte Direktor Ulrich Raulff am Dienstag in Marbach.

Der Brief befand sich jahrzehntelang in privater Hand. Mehrere private Sponsoren, Mäzene und Spender hatten die Anschaffung möglich gemacht. „Der Anfangsbetrag lag bei 42 000 Euro, wir vom Archiv hätten bis 60 000 Euro mitgeboten. Letztendlich lag der Kaufpreis aber viel mehr als doppelt so hoch“, sagte Raulff.

Die Ausstellung mit dem Brief und weiteren etwa 60 Exponaten beschäftigt sich mit Mäusen als Künstlern des Verschwindens und Verwandelns in Kafkas Werk.

dpa

Mit einem umjubelten Konzert in München hat die US-Band OneRepublic am Dienstagabend ihre Deutschlandtournee gestartet. Vor 5000 Fans stellten die Musiker aus Colorado ihr neues Album „Native“ vor.

11.04.2013

Hugh Laurie alias „Dr. House“ bringt den Blues nach Deutschland - aber nur einen Abend lang.Der 53 Jahre alte Brite ist nicht nur preisgekrönter Fernsehstar, sondern auch Musiker - und will am 7. Juni auf einem Konzert in Berlin sein neues Album „Didn`t it rain“ präsentieren.

13.04.2013

Hollywood-Regisseur Ron Howard („Apollo 13“, „A Beautiful Mind“) gibt den ersten Einblick in seinen mit Spannung erwarteten Rennfahrerfilm „Rush“.In dem jetzt veröffentlichten Trailer („Hollywood Reporter“) liefern sich Chris Hemsworth in der Rolle des britischen Rennfahrers James Hunt und Daniel Brühl als Formel-1-Weltmeister Niki Lauda ein actiongeladenes Duell.

17.04.2013