Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
„Luten“ Petrowsky in der Charité

Leipzig/Güstrow „Luten“ Petrowsky in der Charité

Weltklasse-Jazzer nach mehreren Operationen auf dem Weg der Besserung

Leipzig/Güstrow. Der bekannte Jazzmusiker Ernst-Ludwig „Luten“ Petrowsky (83) befindet sich nach mehreren Operationen auf dem Weg der Besserung. „Luten“, wie Petrowsky von Kollegen, Fans und Freunden genannt wird, werde in der Berliner Charité behandelt und sei in sehr guten Händen, sagte seine Ehefrau, die Jazzsängerin Uschi Brüning (70), gestern der OSTSEE-ZEITUNG.

Einen Medienbericht, nach dem Petrowsky im Koma liege, bestätigte Brüning nicht, im Gegenteil: „Er ist gerade wieder operiert worden, und im Moment sieht es sehr gut aus“, sagte sie. „Die Ärzte haben viel Hoffnung, dass er wieder gesund wird.“ Der Musiker hatte sich unter anderem einer Hüft-Operation unterziehen müssen.

Der 1933 in Güstrow geborene Petrowsky gehört zu den Mitbegründern der freien Jazzszene der DDR und genießt seit vielen Jahrzehnten internationale Anerkennung. 1982 erhielt er den Kunstpreis der DDR, 1997 den Deutschen Jazzpreis. Seit den 50er Jahren hat er als Klarinettist und Saxofonist in den verschiedensten Jazz-Formationen mitgespielt, unter anderem in der Freejazz-Band Synopsis, dem Zentralquartett, der George Gruntz Concert Jazz Band und dem European Jazz Ensemble.

„Luten“ Petrowsky, der mit seiner Frau Uschi Brüning lange in Leipzig lebte, ist seiner Mecklenburger Heimat stets treu gewesen. Gastspiele mit Brüning, Manfred Krug (1937-2016) oder europäischen Free-Jazz-Größen führten ihn immer wieder nach Rostock, Warnemünde, Ahrenshoop, Greifswald oder Güstrow. Seinen 80. Geburtstag feierte er 2013 mit einem umjubelten Konzert des Zentralquartetts in Rostock. Am vergangenen Wochenende sollten Petrowsky und Brüning im thüringischen Rasdorf bei Eisenach zu Ehren ihres Freundes Wolf Biermann (80) auftreten, der dort mit einem Preis für die Einheit Europas geehrt wurde. Der Auftritt musste ausfallen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Porträt
Beim Europa-Wahlkampfauftakt der CDU spricht Altkanzler Helmut Kohl im Mai 2004 in der Messehalle Saarbrücken.

Niemand führte das Land und die CDU bisher länger als Helmut Kohl. Und er nutzte als Kanzler die einmalige Chance zur Wiedervereinigung. Doch es gab auch dunkle Seiten in seinem Leben.

mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.