Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Maren Ade auf „Variety“-Liste von zehn Regie-Talenten
Nachrichten Kultur Maren Ade auf „Variety“-Liste von zehn Regie-Talenten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:02 01.12.2016
Maren Ade gelang mit „Toni Erdmann“ ein Volltreffer. Quelle: Kay Nietfeld
Anzeige
Los Angeles

Die deutsche Regisseurin Maren Ade (39, „Toni Erdmann“) ist von dem angesehenen US-Filmblatt „Variety“ auf die Liste der „10 Directors to Watch“ gesetzt worden. Damit zähle sie zu einer Gruppe von zehn talentierten Regisseuren, auf die Hollywood besonders achten solle, empfiehlt das Magazin.

Mit dabei sind unter anderem US-Regisseur Barry Jenkins („Moonlight“), der britische Dokumentarfilmer Otto Bell und die französische Filmemacherin Julia Ducournau („Raw“). Die zehnköpfige Gruppe soll Anfang Januar beim Filmfest im kalifornischen Palm Springs und mit einem „Variety“-Sonderheft gewürdigt werden. 

Zum 20. Mal verweist das Filmblatt damit auf neue Regie-Talente. Zu früheren Ausgewählten gehören inzwischen bekannte Regisseure wie Christopher Nolan, Wes Anderson, Alfonso Cuaron und Alejandro Gonzáles Iñárritu.

Maren Ades Vater-Tochter-Drama „Toni Erdmann“ geht für Deutschland ins nächste Oscar-Rennen. Beim Filmfestival Cannes wurde der Film über die Entfremdung zwischen einem Vater (Peter Simonischek) und seiner Tochter (Sandra Hüller) bejubelt.

Schon Ades erster Spielfilm „Der Wald vor lauter Bäumen“, 2003 ihr Abschlusswerk an der Hochschule für Fernsehen und Film in München, holte international mehrere Preise.

dpa

Mehr zum Thema

Die französische Schauspielerin Audrey Tautou spielt in ihrem neuen Film die Frau des legendären Meeresforschers Jaques Cousteau. Auch privat würde sie gern auf große Seefahrt gehen - traut sich das als Frau aber nicht zu.

29.11.2016

Baby-News bei Amanda Seyfried. Die Schauspielerin erwartet ein Kind.

30.11.2016

Der US-Regisseur ist auf Besuch in Rom, um Mitgliedern des Jesuiten-Ordens seinen neuen Film vorzustellen. Das Drama handelt von der Verfolgung jesuitischer Missionspriester in Japan im 17. Jahrhundert.

30.11.2016

Die Schauspielerin und das David Klein Quartett kommen im nächsten Sommer zum Ahrenshooper Jazzfest.

01.12.2016

Jedes Jahr zu Pfingsten öffnen hunderte Künstler und Kunsthandwerker in ganz MV ihre Türen, gewähren Interessierten einen Blick ins Atelier und präsentieren ihre Werke.

01.12.2016

Zum fünften Todestag von Christa Wolf erscheinen unveröffentlichte Briefe

01.12.2016
Anzeige