Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Maren Ades gefeierte Tragikomödie „Toni Erdmann“

Berlin Maren Ades gefeierte Tragikomödie „Toni Erdmann“

Winfried und Ines haben sich auseinandergelebt. Während der Vater Musiklehrer mit ausgeprägtem Hang zum Scherzen ist, macht seine Tochter als Unternehmensberaterin Karriere.

Berlin. Winfried und Ines haben sich auseinandergelebt. Während der Vater Musiklehrer mit ausgeprägtem Hang zum Scherzen ist, macht seine Tochter als Unternehmensberaterin Karriere. Als er Ines bei einem für sie wichtigen Projekt in Rumänien besucht, eskaliert die Situation.

Winfried reist ab - um dann aber als Toni Erdmann verkleidet wieder zurückzukommen: schiefe Zähne, zauselige Perücke, lautes Lachen. Dieser überdrehten Kunstfigur gelingt, was Winfried als Vater so wohl nicht geschafft hätte: Er hält Ines gewissermaßen einen Spiegel vor und öffnet ihr die Augen über die Absurditäten und die Leere ihres Lebens.

„Toni Erdmann“ von der deutschen Regisseurin Maren Ade wurde beim Filmfestival in Cannes von Kritikern und Zuschauern euphorisch gefeiert, ging dann aber - sehr umstritten - bei der Preisvergabe leer aus.

Toni Erdmann, Deutschland/Österreich 2016, 162 Min., FSK o.A., von Maren Ade, mit Peter Simonischek, Sandra Hüller, Michael Wittenborn

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Los Angeles

Vier Monate vor dem geplanten US-Kinostart im November hat das Studio Focus Features den Trailer für das Rassismus-Drama „Loving“ veröffentlicht.

mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.