Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Marion Cotillard dreht wieder

Marion Cotillard dreht wieder

In "Der Geschmack von Rost und Knochen" (2012) spielten sie ein ungewöhnliches Leinwandpaar. Bei ihren neuen Projekten gehen Marion Cotillard und Matthias Schoenaerts wieder getrennte Wege: Cotillard wird die weibliche Hauptrolle im Drama "Deux Jours, Une Nuit" der Dardenne-Brüder ("Der Junge mit dem Fahrrad") übernehmen.

Voriger Artikel
Premiere von Kampusch-Film „3096 Tage“ in Wien
Nächster Artikel
Janet Jackson hat wieder geheiratet

Brillierten in "Der Geschmack von Rost und Knochen": Marion Cotillard und Matthias Schoenaerts.

Quelle: Wild Bunch

Sie spielt darin eine Angestellte, die ihre Kollegen davon überzeugen muss, auf ihren Bonus zu verzichten, damit sie ihren Job nicht verliert. Schoenaerts, der für "Der Geschmack von Rost und Knochen" mit dem französischen Filmpreis César ausgezeichnet wurde, bekleidet an der Seite von Tom Hardy ("The Dark Knight Rises") und Noomi Rapace ("Prometheus - Dunkle Zeichen") eine Nebenrolle in "Animal Rescue".

teleschau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.