Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Matthew Rolston zeigt Talking Heads in Berliner Galerie
Nachrichten Kultur Matthew Rolston zeigt Talking Heads in Berliner Galerie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 21.04.2016

Er hat die Stars des Musikbusiness vor der Kamera. Matthew Rolston aus Los Angeles macht Fotografien und Videos — von Madonna, Beyoncé, Lenny Kravitz, Dido, Janet Jackson oder den Sugarbabes. Jetzt zeigt Rolston in der Berliner CWC Gallery aktuelle Arbeiten unter dem Titel „Talking Heads: The Vent Haven Portraits“.

Es ist die erste Ausstellung des Amerikaners in Europa. Sie zeigt 30 Farbfotos aus der Sammlung von Handpuppen des Vent Haven Museums in Fort Mitchell (USA). Die Sammlung umfasst mehr als 700 Puppen von 1820 bis heute. Für seine Serie baute Rolston ein Porträtstudio im Museum auf und fotografierte die Puppen immer in der gleichen Art: Quadratisches Format, Untersicht, einfarbiger Hintergrund und mit Hilfe einer einzigen Lichtquelle. Klassische Porträtfotografie im Stile von Richard Avedon, Andy Warhol oder Irving Penn.

Die Bilder zeigen keine konkreten historischen oder existierenden Personen, es gibt aber vom Künstler eindeutig Zuweisungen, die individuell Assoziationen an bestimme Personen zulassen. Die Ausstellung läuft in der CWC Gallery (Kantstraße 149) bis 18. Juni.

OZ

Am ersten Juliwochenende feiert Schwerin ein Weltkulturfest / Musiker aus 20 Nationen gestalten das Programm

21.04.2016

. Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz in Berlin hat sich in einem weiteren Fall mit den Erben des jüdischen Kunstsammlers Curt Glaser (1879-1943) geeinigt.

21.04.2016

. Das Theodor-Fontane-Archiv Potsdam hat zwei Briefe des Dichters erworben. Es handelt sich um Korrespondenzen mit dem Fabrikanten und Politiker Friedrich Witte.

21.04.2016
Anzeige