Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Matthias Wegehaupt
Nachrichten Kultur Matthias Wegehaupt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 26.04.2016

Am 20. März 1938 wird Matthias Wegehaupt in Berlin geboren. Er studiert von 1956 bis 1958 in Greifswald und von 1962 bis 1964 an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. 1976 erhält Wegehaupt ein Arbeitsstipendium in Ungarn, 1999 ist er Ehrengast in der Villa Massimo in Rom. Seit 1989 stellt Wegehaupt in ganz Europa aus. Große Ausstellungen hatte er 1992 im Europalast in Straßburg und 1994 im Nationalmuseum Stettin sowie in Berlin, Hamburg, Backnang und ganz Mecklenburg-Vorpommern. Im Jahr 2002 war Wegehaupt Teilnehmer der Kunstbörse der OSTSEE-ZEITUNG. Den Rostocker Kunstpreis erhielt er im Jahr 2010. Matthias Wegehaupt lebt mit seiner Frau in Ückeritz auf der Insel Usedom.

Neben seiner Arbeit als bildender Künstler ist Wegehaupt auch als Schriftsteller erfolgreich. 2005 erschien von ihm bei Ullstein in Berlin der Roman „Die Insel“, 2012 folgte im Berliner Aufbau-Verlag „Schwarzes Schilf“.

OZ

Gingst lockt Schriftsteller wie Lutz Seiler, Eugen Ruge, Ursula Krechel oder Dörte Hansen

26.04.2016

Mit Robert Seethaler hat Petra Dittrich einen der gefragtesten Autoren der Gegenwart nach Rügen geladen. In der ausverkauften Kunstscheune Vaschvitz las er aus seinem Roman „Ein ganzes Leben“.

26.04.2016

Die berühmte Arena wird einer Verjüngungskur unterzogen, die erste Phase ist bereits beendet / Die Finanzierung durch einen Schuh-Unternehmer war umstritten

26.04.2016