Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Meat Loafs „Braver Than We Are“
Nachrichten Kultur Meat Loafs „Braver Than We Are“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 07.09.2016

Meat Loaf als Sänger, Jim Steinman als Komponist: Diese Kombination brachte einst das ikonische Album „Bat Out of Hell“ hervor, eine Rock-Oper voll von pompöser Romantik, unverfrorenem Kitsch und zwinkernden Augen, die sich Zigmillionen Mal verkaufte. „Bat Out of Hell 2: Back Into Hell“, eines der größten Comebacks der Rockgeschichte, wiederholte den Erfolg. Nun erscheint das erste Album seit mehr als 20 Jahren, das die stolze Inschrift tragen darf: „All Songs by Jim Steinman“. „Braver Than We Are“ knüpft an die legendäre Zusammenarbeit an – Sturm und Drang der glorreichen Zeiten lassen sich aber nicht wieder ganz heraufbeschwören.

„Das Album ist sehr tiefsinnig – so wie Jim es geschrieben hat und so wie ich es hervorgebracht habe“, sagt Meat Loaf (68). „Braver Than We Are“ hat alles, was Meat Loaf und Steinman ausmacht: bombastische Powerballaden jenseits der Zehn-Minuten-Marke, treibende Rocksongs, bedächtige Piano-Stücke, das Wechselspiel mit Duettpartnerinnen. Stilistisch experimentiert das Album vorsichtig mit elektronischen Sounds, härterem Rock, Gospel – das Klavier bleibt aber stets dominant. Geschrieben wurden die Songs über Jahrzehnte hinweg. Misst man „Braver Than We Are“ am Maßstab von „Bat Out Of Hell“, fällt das neue Album ab. Die Produktion klingt bisweilen etwas steril, Meat Loafs sonore Stimme peitscht die Lieder nicht mehr so vehement an. Doch für Fans von Steinmans prächtigen, eigensinnigen Kompositionen und Meat Loafs opernhafter Interpretation bietet „Braver Than We Are“ viel Unterhaltsames.

Kim Alexander Zickenheiner

OZ

„Spurenlese“ – Die Hamburger Kunsthalle zeigt Blätter aus der Sammlung eines Kunsthistorikers aus München

07.09.2016

Neue Bier-Ausstellung zeigt Hamburg als Zentrum europäischer Bierherstellung

07.09.2016

Die 0 OZ verlost heute Freikarten

07.09.2016
Anzeige