Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Exklusiv: Akustikalbum von Metallica im Februar
Nachrichten Kultur Exklusiv: Akustikalbum von Metallica im Februar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:10 29.11.2018
Sozial engagiert: James Hetfield (l.) und Kirk Hammett von Metallica. Quelle: dpa
Los Angeles

Die amerikanische Heavy-Metal-Band Metallica feierte vorgestern mit beim „Giving Tuesday“ und kündigte das Erscheinen des Benefiz-Doppelalbums „Helping Hands ... Live & Acoustic at the Masonic“ an. Alle Einnahmen aus der exklusiv als Doppel-Vinyl geplanten Veröffentlichung sollen an die All-Within-My-Hands-Foundation gehen, einer Wohltätigkeitsorganisation, die sich dem Kampf gegen den Hunger in Amerika verschrieben hat.

Metallicas Livealbum kann im Webstore der Band bestellt werden

Der „Giving Tuesday“ versteht sich als Gegentag zum „Black Friday“, dem Tag der immer hemmungsloseren Schnäppchenjagd. Er will das vorweihnachtliche Gefühl der Besinung stärken und stellt sich ins Zeichen der Nächstenliebe. Das Motto ist: „give back“ – gib zurück! Seit sechs Jahren findet der Tag des sozialen Engagements in den USA am Dienstag nach Thanksgiving statt. Inzwischen findet der weltweite Aktionstag in fast 70 Ländern Widerhall – seit 2015 auch in Deutschland.

Das Konzert von Metallica fand am 3. November in San Francisco statt, die Setlist enthält neben einigen Bandklassikern wie „Hardwired“, „The Unforgiven“, „Enter Sandman“ und „Nothing Else Matters“ auch eine Coverversion von Deep Purples Ballade „When a Blind Man Cries“. Auch die Konzerteinnahmen waren für den guten Zweck. Das Album soll am 1. Februar 2019 erscheinen und kann im Webstore der Band bestellt werden.

Metallica kommen 2019 auch auf Deutschlandtour. Konzerte sind geplant in Köln (13. Juni, RheinEnergieStadion), Berlin (6. Juli, Olympiastadion), München (23. August, Olympiastadion), Mannheim (25. August, Maimarktgelände).

Von RND/ag/big

Seit Jahren streitet sich eine Künstlerin mit der Kunsthalle Mannheim. Es geht um ein Loch, das nicht mehr da ist. Um die Frage, wie viel Schutz Kunst für sich beanspruchen kann. Und um viel Geld.

29.11.2018

In Deutschland weitgehend unbekannt, unter den Avantgardisten in den Niederlanden ein Star. Der Künstler Hendrik Nicolas Werkman (1882-1945) war Widerständler gegen die Nazis, die ihn ermordeten, und Wegebereiter experimenteller Druckgrafik. Das Staatliche Museum zeigt bis 24. Februar insgesamt 140 Arbeiten.

30.11.2018

Die UN-Kulturorganisation Unesco hat die unter anderem durch Bob Marley bekanntgewordene Reggae-Musik aus Jamaika zum immateriellen Kulturerbe erklärt. Nach dem Beschluss war die Freude groß.

29.11.2018