Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Modeschöpferin Carla Fendi mit fast 80 Jahren gestorben
Nachrichten Kultur Modeschöpferin Carla Fendi mit fast 80 Jahren gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 20.06.2017
Anzeige

Rom (dpa) - Die italienische Modeschöpferin Carla Fendi ist tot. Sie starb gestern im Alter von 79 Jahren in Rom, wie ihre Stiftung und das Unternehmen der Deutschen Presse-Agentur bestätigten. Carla Fendi war die zweitjüngste der fünf Fendi-Schwestern. An der Seite von Paola, Anna, Franca und Alda stieg sie Ende der 50er Jahre in das von der Mutter gegründete Firmen-Imperium ein. Fortan war sie für verschiedene Bereiche des Unternehmens zuständig. In den 60er Jahren führten die Schwestern das Unternehmen und verpflichteten Karl Lagerfeld als Chefdesigner.

Mehr zum Thema

Alles fließt und klebt: Der Sommer, Sonnenschein und warme Temperaturen haben auch unangenehme Seiten. So leiden Haut und Haare. Experten verraten ihre Tipps für einen angenehmen und haltbaren Sommerlook.

20.06.2017

Zuletzt war sie Ehrenpräsidentin von Fendi gewesen. Jetzt ist die Modeschöpferin nach langer Krankheit gestorben.

20.06.2017

Bei der Frisurwahl spielen nicht nur die Haare, sondern auch die Gesichtsform eine wichtige Rolle. Ovale Gesichter gelten dabei eigentlich als ideal, doch auch ihnen steht nicht jeder Haarschnitt.

20.06.2017

Spotify ist weiter die klare Nummer eins beim Musikstreaming - doch obwohl das Geschäft boomt, schreibt die Firma aus Schweden hohe Verluste. Höhere Kosten fressen die Umsatzzuwächse auf. Und Spotify sagte der Musikbranche Milliardenzahlungen in den nächsten Jahren zu.

20.06.2017

Magischer Moment in Worms. Das Ensemble derr Nibelungen-Festspiele traf sich zur ersten Leseprobe.

20.06.2017

Zuletzt war sie Ehrenpräsidentin von Fendi gewesen. Jetzt ist die Modeschöpferin nach langer Krankheit gestorben.

20.06.2017
Anzeige