Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
„Much Loved“: Drama aus Marokko

Berlin „Much Loved“: Drama aus Marokko

Noha, Randa, Soukaina, Hlima sind Prostituierte im heutigen Marrakesch. Nachts erfüllen sie die Wünsche ihrer Kunden, immer wieder werden sie auch gedemütigt.

Berlin. Noha, Randa, Soukaina, Hlima sind Prostituierte im heutigen Marrakesch. Nachts erfüllen sie die Wünsche ihrer Kunden, immer wieder werden sie auch gedemütigt. Die jungen Frauen aber halten zusammen, sie sind Freundinnen.

Regisseur Nabil Ayouch spricht mit seinem Spielfilm „Much Loved“ ein Tabuthema der marokkanischen Gesellschaft an. Nach Angaben des deutschen Filmverleihs wurde das Werk von der marokkanischen Regierung verboten; die Hauptdarstellerin Loubna Abidar soll Todesdrohungen erhalten haben und ist nach Frankreich geflohen.

(Much Loved, Frankreich/Marokko 2015, 108 Min., FSK o.A., von Nabil Ayouch, mit Loubna Abidar, Asmaa Lazrak, Halima Karaouane, https://www.arsenalfilm.de/much-loved/index.htm)

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Los Angeles/London

Pop-Ikone Elton John (69) soll sein Piano vorübergehend gegen einen Platz vor der Kamera austauschen.

mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.