Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Museum Folkwang zeigt Bildhauer Deacon als Zeichner

Essen Museum Folkwang zeigt Bildhauer Deacon als Zeichner

Richard Deacon ist berühmt für seine umbaute Luft: In geschwungenen und verwinkelten Formen umschreibt er mit möglichst wenig Material möglichst viel Raum. Der Brite zeichnet und druckt aber auch.

Essen. Beim Künstler Richard Deacon denken die meisten Kunstfreunde vor allem an die fließenden und verwinkelten Formen seiner raumgreifenden Skulpturen. 

Dass er schon immer auch zeichnet, collagiert und druckt, ist vom 26. August an in der Ausstellung „Richard Deacon. Drawings and Prints 1968 - 2016“ im Essener Museum Folkwang zu sehen.

Es sei über viele Jahre Deacons Wunsch gewesen, eine Ausstellung nur über seine Arbeiten auf Papier zu machen, sagte der Berliner Kurator und Deacon-Kenner Julian Heynen, der die Schau zusammengestellt hat. Allerdings habe sich nicht leicht ein Museum dafür finden lassen.

Neben Formstudien und Entwürfen zu Deacons Plastiken hängen an den Wänden auch eigenständige Arbeiten. Darunter sind zum Beispiel zwei Fotos von arbeitenden Ameisen, die durch Löcher den Blick auf hinterklebte abstrakte Schwarzweißformen eröffnen, oder kleinformatige Serien, in denen aus gekreuzten, farblich kontrastierenden Linien Amöben-Formen entstehen.

„Das Zeichnen ist ein aktiver Mitspieler im Schaffensprozess“, sagte Deacon über deren Form-Entwicklung. Der Großteil der 150 Zeichnungen und Druckgrafiken ist nach Angaben des Museums erstmals öffentlich ausgestellt. 

Die Essener Ausstellung ist die erste von drei Deacon-Schauen, die diesen Spätsommer in Nordrhein-Westfalen zu sehen sind. Ab 4. September gibt es auf der Raketenstation Hombroich in Neuss eine Gesamtschau und einen Überblick über seine aktuelle skulpturale Arbeit.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
100 jähriges Jubiläum: Feier im Landesmuseum
Lilo Schlösser, Herbert Raddatz und Madlen Ungelenk (v. l.) finden die Hallen und Gärten an der Bahnhofstraße inspirierend.

Der Verein zieht in ein Gebäude mit Polly Faber und orientiert sich neu / Aktuell zählt er jetzt 50 Mitglieder

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.