Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Museum in Dresden widmet sich der Sprache
Nachrichten Kultur Museum in Dresden widmet sich der Sprache
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 21.09.2016

. Die Vielschichtigkeit und Schönheit der Sprache steht im Fokus einer neuen Ausstellung im Dresdner Hygiene-Museum, die von Samstag an zu sehen ist.

Unter dem Titel „Sprache. Welt der Worte, Zeichen, Gesten“ schärfe die Schau von der Literatur bis zur Jugendsprache das Bewusstsein für den eigenen Sprachgebrauch, kündigte das Museum an. Zugleich wolle sie für „den kulturellen, gedanklichen und alltagspraktischen Reichtum“ sensibilisieren, der mit den unterschiedlichen Formen von Sprache verbunden sei. Vorgestellt werde in vier Abteilungen neben der gesprochenen und geschriebenen Sprache auch die Verständigung über Gebärden und den Tastsinn. Unter den Exponaten sind Werke oder Handschriften von Johann Wolfgang von Goethe, Erich Kästner, Martin Luther, Herta Müller, Arnold Schönberg und Stefan Zweig.

Neben kultur- und wissenschaftshistorischen Exponaten werden in der Schau auch zahlreiche interaktive Elemente zu entdecken sein. Die Ausstellung auf rund 800 Quadratmetern ist bis zum 20. August 2017 zu sehen.

Dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr.

OZ

Schau „Spätlese“ zeigt Plastiken von Reinhard Buch und Tierbilder von Ingmar Bruhn

21.09.2016

Vor 20 Jahren zeigte Erhard Großmann in der Kunstsammlung Neubrandenburg seine Werke. Nun ehrt die Kunstsammlung Neubrandenburg den Maler und Zeichner mit einer Sonderausstellung.

21.09.2016

Das Gutshaus in Parow öffnet am Sonntag die Türen für Besucher: Führungen, Vorträge, Reitsport und Gärtnerei-Ideen stehen ebenso auf Veranstaltungsplan wie fürstliches Essen

21.09.2016
Anzeige