Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik 180 Konzerte auf neun Bühnen beim Roskilde-Festival
Nachrichten Kultur Musik 180 Konzerte auf neun Bühnen beim Roskilde-Festival
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:58 24.06.2017
Der Däne Tim Christensen rockte im letzten Jahr das Feld. Ein diesjähriges Highlight ist der Auftritt der Foo Fighters.  Quelle: Nils Meilvang
Anzeige
Kopenhagen

Das dänische DJ-Duo Emil Lange & Eloq eröffnet am Samstagabend mit dem Genre Jersey Club das dänische Musikfestival in Roskilde.

Bis zum 1. Juli stehen 180 Konzerte auf neun Bühnen auf dem Programm. Eines der Highlights ist der Auftritt der US-Rockband Foo Fighters am kommenden Freitagabend. Weitere Topacts sind The Weeknd, Arcade Fire, Lorde und US-Rapper Ice Cube. Neben den Konzerten sind Kunstausstellungen und Lesungen geplant.

Die 80 000 Karten für das achttägige Festival sind fast komplett vergriffen - nur für Mittwoch und Donnerstag gebe es noch eine begrenzte Anzahl von Tagestickets, teilten die Veranstalter mit. Aufgrund der Terroranschläge in Europa sollen in diesem Jahr mehr Polizisten auf dem Festivalgelände patrouillieren. Die Meteorologen haben zumindest fürs Wochenende trockenes Wetter prognostiziert.

dpa

Alberich erinnert mit Hinkefuß und Buckel an den Glöckner von Notre-Dame, die Rheintöchter an Cancan-Tänzerinnen. Dietrich W. Hilsdorf verlegt Wagners „Rheingold“ ins 19. Jahrhundert. In  Düsseldorf gefällt das nicht allen.

24.06.2017

Der Sommer hält einige Überraschungen bereit. Erprobte Festivalbesucher stört das wenig.

23.06.2017

Der Neue ist ein alter Bekannter: Der amerikanische Dirigent Alan Gilbert wird im Sommer 2019 Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchesters. Es soll der Beginn einer neuen Ära werden.

23.06.2017
Anzeige