Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik 49 Promis gedenken der 49 Toten von Orlando
Nachrichten Kultur Musik 49 Promis gedenken der 49 Toten von Orlando
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:42 01.07.2016
Anzeige
Los Angeles

49 Prominente haben sich für einen Kurzfilm der Organisation Human Rights Campaign zusammengefunden, in dem sie an die 49 Todesopfer des Massakers in einem LGBT-Club in Orlando vor gut zwei Wochen erinnern.

Stars wie Kerry Washington, Jane Fonda und Kathy Bates oder Cuba Gooding Jr. und Gerard Butler erzählen jeweils kurz und bewegend aus dem Leben jedes einzelnen Getöteten. Die Promis sitzen dabei vor einem schwarzem Hintergrund, unterlegt ist der Film mit leiser Musik. LGBT steht für Lesbian, Gay, Bisexual und Trans (Lesben, Schwule, Bisexuelle und Trans-Menschen).

„Es ist Zeit, das Blutvergießen zu stoppen“, sagt Popmusikerin Lady Gaga am Ende des Films. Und Schauspieler Chris Pine fügt hinzu: „Lasst uns der Welt zeigen, dass die Liebe den Hass besiegt.“

Organisiert haben die Aktion der Produzent Ryan Murphy („Glee“) und der Menschenrechtsaktivist Chad Griffin. „Es liegt an uns, jeden einzelnen und sein Vermächtnis kennenzulernen“, sagte Griffin dem „Hollywood Reporter“, „auch um einen Wandel bei wichtigen Angelegenheiten voranzutreiben“.

Der Terroranschlag von Orlando erschütterte in erster Linie die Gay Community. Er gilt als gravierendster gezielter Gewaltakt und schwerstes Hassverbrechen gegen Homosexuelle in der US-Geschichte und schlimmster Terrorangriff in den USA seit dem 11. September 2001. Unter den Opfern waren sehr viele Latinos.

Omar Mateen, ein US-Bürger mit afghanischen Eltern, hatte in der Nacht zum 12. Juni in der Diskothek „Pulse“ 49 Menschen getötet und 53 verletzt, bevor die Polizei ihn erschoss.

dpa

Mehr zum Thema

Er war ein Raubein mit Charme, ein Intellektueller, ein sanfter Künstler, ein aufbrausender Charakter. Götz George war nicht nur einer der vielfältigsten Schauspieler des Landes, sondern ein Mensch mit vielen Facetten.

28.06.2016

Popsängerin Rihanna (28) hat mit „Sledgehammer“ den Titelsong für den bald anlaufenden Film „Star Trek: Beyond“ geliefert.

05.07.2016

Ostrockmuseum gibt ab Freitag Einblicke in gut 50-jährige Geschichte der Gruppe Renft

29.06.2016

Ein halbes Jahr vor der Eröffnung ist das „Herzstück“ der Elbphilharmonie, der große Konzertsaal, am Donnerstag vom Baukonzern Hochtief an die Stadt Hamburg übergeben worden.

01.07.2016

One-Direction-Sänger Louis Tomlinson (24) will US-Medien zufolge das geteilte Sorgerecht für seinen kleinen Sohn.

01.07.2016

Die kanadische Sängerin Alanis Morissette (42) hat sich nackt unter Wasser mit einem runden Babybauch fotografieren lassen.

01.07.2016
Anzeige