Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik Beck Colors (Universal)
Nachrichten Kultur Musik Beck Colors (Universal)
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 30.11.2017

Eine lange Zeit ist vergangen, seit der „Loser“ zu einem Stückchen Popkultur wurde. Seit 1994 hat sich Beck weg vom Indie Richtung Elektropop wegbewegt. Und dabei kann Beck durchaus ein großes Nachfolgewerk verweisen, immerhin gab’s 2015 einen Grammy für „Morning Phase“ als bestes Album des Vorjahres. Keine Angst vor Melodien! Das war vielleicht auch das Motto für die neue CD „Colors“. Der Song „7th Heaven“ präsentiert den Singer/Songwriter bereits in emotionaler Hochstimmung, „I’m So Free“ bringt die Gitarren zurück. Beck bringt für jeden etwas: Auch die von Beck bereits 2016 veröffentlichte Single „Wow“ ist hier enthalten, dieses Stück wurde als Song „für Partygänger und Mauerblümchen“ gefeiert. Einfach ehrlicher Poprock. Thorsten Czarkowski

OZ

2018 feiern zwei Band-Fraktionen den 50. Bandgeburtstag

30.11.2017

Die isländische Musikerin Björk veröffentlicht mit „Utopia“ ihr neuntes Studioalbum – mit verspielten und luftigen Soundexperimenten

30.11.2017

Diese Band aus St. Pauli ist vor allem in drei Genres zu Hause: HipHop, Ska und Reggae. Dafür ist Hamburg offenbar ein gutes Pflaster.

30.11.2017