Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik Bela B liefert den Soundtrack gegen den Hass
Nachrichten Kultur Musik Bela B liefert den Soundtrack gegen den Hass
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 15.02.2017
Bela B 2016 in Jamel auf dem Open-Air-Musikfestival "Jamel rockt den Förster" - Rock gegen Rechts. Quelle: Axel Heimken
Anzeige
Berlin

Der Sänger und Schlagzeuger Bela B (54, Die Ärzte) sieht sich nicht als Vorkämpfer gegen rechts - er mache nur die passende Musik dazu. „Ich tue mich schwer, uns da als Heilige oder Kämpfer zu klassifizieren. Wir liefern nur den Soundtrack“, sagte er im Interview der Deutschen Presse-Agentur.

Die Ärzte schufen in den 1990er Jahren mit „Schrei nach Liebe“ den Anti-Neonazi-Song schlechthin. Vor zwei Jahren schaffte das Lied es nach einem „Aktion Arschloch“ genannten Aufruf noch einmal an die Spitze der Charts.

„Ich finde es nur wirklich erschütternd, wie laut diese Hetzstimmen werden und welch hohe Akzeptanz es bei der Bevölkerung zum Teil für die rechten Schreihälse gibt“, sagte Bela B, der auf seinem an diesem Freitag (17. Februar) erscheinenden Album „bastard“ mit dem Lied „zuhaus“ über die Situation von Flüchtlingen singt. „Aber das wird auch wieder weggehen. Leute, die nett und emphatisch sind, von denen gibt es viel mehr.“

dpa

Mehr zum Thema

Die Düsseldorfer Punk-Rocker Broilers haben mit die Spitze der deutschen Albumcharts erobert.

10.02.2017

US-Sängerin Madonna hat auf Instagram ihren Familienzuwachs gezeigt - die adoptierten Zwillinge Esther und Stella aus Malawi.

10.02.2017

Chance the Rapper hat viel Glück gehabt im Leben. Barack Obama und Kanye West bewundern seine Arbeit. Jetzt heimste er gleich drei Grammys ein, unter anderem als bester neuer Künstler des Jahres.

13.02.2017

Die Schottin bewundert den Bundestrainer für seine Bodenständigkeit. Wegen ihrer Freundschaft zu Löw wurde Macdonald sogar schon mal mit der deutschen Nationalmannschaft verwechselt.

15.02.2017

Als Teenager hat sie sich manchmal schief hingestellt, um kleiner zu wirken. Inzwischen ist ESC-Hoffnung Levina mit ihren 1,81 Metern total zufrieden.

15.02.2017

Mit einem unterhaltsamen Image-Clip und seinem Song „Is mir egal“ ist Kazim Akboga bekannt geworden. Jetzt ist der Comedian und Sänger im Alter von 34 Jahren gestorben.

14.02.2017
Anzeige