Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik Beyoncé spendet Song-Erlöse an Hurrikan-Opfer
Nachrichten Kultur Musik Beyoncé spendet Song-Erlöse an Hurrikan-Opfer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:52 29.09.2017
Zahlreiche Prominente sammeln Geld und spenden für die Hurrikan-Opfer. Darunter ist auch Beyoncé. Quelle: Michael Nelson
Anzeige
New York

US-Sängerin Beyoncé (36) will die Einnahmen ihres neuen Songs „Mi Gente“ verschenken: „Ich spende die Erlöse des Liedes an Hilfsorganisationen, die die Hurrikan-Opfer in Puerto Pico, Mexiko und auf den anderen betroffenen Karibikinseln unterstützen“, schrieb sie am Freitag auf Instagram.

Der Song ist ein Remix, den Beyoncé mit dem kolumbianischen Sänger J. Balvin und dem französischen Musiker Willy William aufgenommen hat. Die beiden stehen mit dem Sommerhit seit Monaten auch in den deutschen Charts weit oben. Für die US-Sängerin ist es die erste neue Musik seit der Geburt ihrer Zwillinge im Juni.

dpa

Der Hurrikan „Maria“ hat Puerto Rico zerstört. Kein Trinkwasser, kein Strom, kein Benzin - es fehlt an allem. Jetzt hat sich Rihanna in einem Tweet an US-Präsident Donald Trump gewandt.

29.09.2017

Mit Hits wie „Mannnemer Dreck“ und „Neckarbrückenblues“ wurde Joy Fleming berühmt. Jetzt ist die Sängerin mit der gewaltigen Blues-Stimme mit 72 Jahren gestorben.

28.09.2017

Millionen Fans. Überall Helfer. Der Druck, sich stets übertreffen zu müssen. Dass das Showbusiness Lady Gaga nicht längst in den Wahnsinn getrieben hat, wirkt im Netflix-Film über sie fast wie ein Wunder. Der Film fragt auch: Wie viel Star hält ein Mensch im Körper aus?

28.09.2017
Anzeige