Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik Billboard Music Awards: The Weeknd großer Favorit
Nachrichten Kultur Musik Billboard Music Awards: The Weeknd großer Favorit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:14 15.04.2016
Las Vegas

Der R&B-Sänger The Weeknd (26) ist in diesem Jahr größter Favorit bei den renommierten Billboard Music Awards. Der kanadische Musiker („Can't Feel My Face“) ist 19 Mal in 16 Kategorien nominiert worden, wie das US-Fachmagazin am Montag bekanntgab.

Er könnte unter anderem als bester Künstler, bester R&B-Künstler und für das beste Album („Beauty Behind The Madness“) ausgezeichnet werden. In einigen Kategorien ist er mehrfach vertreten, wie etwa in „Top R&B Song“ mit gleich drei Songs. Die Preise werden am 22. Mai in Las Vegas verliehen.  

Auch zwei weitere Kanadier könnten bei der Verleihung groß abräumen: Justin Bieber (22) wurde für elf, Rapper Drake (29) für zehn Preise nominiert. Bei den weiblichen Künstlern gelten Adele (27) und Taylor Swift (26) als Favoriten.

Auch deutsche Musiker könnten einen Billboard Music Award bekommen. Der Produzent Zedd (26) aus Kaiserslautern ist als bester elektronischer Künstler und für das beste Dance-Album („True Colors“) nominiert, der in Hamburg geborene DJ Felix Jaehn (21) könnte mit „Cheerleader“ den Preis für den bestverkauften Song einheimsen.

Die Billboard Music Awards werden jährlich an die erfolgreichsten Künstler des Jahres in den USA verliehen. Auswahlkriterien sind etwa Chartplatzierungen, Streamingzahlen und die Radiopräsenz eines Interpreten.

dpa

Mehr zum Thema

Hip-Hop-Star Kanye West (38) hat mit seinem Album „The Life of Pablo“ die Spitze der US-Hitparade gestürmt - obwohl es die Platte gar nicht im Handel zu kaufen gibt.

15.04.2016

Der frühere Beach-Boys-Sänger Brian Wilson schreibt seine Memoiren. Die „I am Brian Wilson“ betitelte Autobiografie solle im Oktober erscheinen, berichtet die „New York Times“.

13.04.2016

Der frühere Beach-Boys-Sänger Brian Wilson (73) schreibt seine Memoiren. Die „I am Brian Wilson“ betitelte Autobiografie solle im Oktober erscheinen, berichtete die „New York Times“ am Mittwoch.

15.04.2016

Der Sänger und dreifache Echo-Preisträger Joris („Herz über Kopf“) wird ein Jahr nach seinem Chart-Debüt noch immer überrascht vom Zuspruch des Publikums.

15.04.2016

Nach US-Rockstar Bruce Springsteen hat auch sein kanadischer Musikerkollege Bryan Adams aus Protest gegen ein diskriminierendes Gesetz ein Konzert abgesagt.

15.04.2016

Hip-Hop-Star Kanye West (38) hat mit seinem Album „The Life of Pablo“ die Spitze der US-Hitparade gestürmt - obwohl es die Platte gar nicht im Handel zu kaufen gibt.

15.04.2016