Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik Blueslegende Fats Domino gestorben
Nachrichten Kultur Musik Blueslegende Fats Domino gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:55 25.10.2017
Der US-amerikanische Musiker Fats Domino(2006). Quelle: David Rae Morris
New Orleans

Der legendäre Rock'n'Roll- und Bluessänger Fats Domino, der mit Hits wie „Blueberry Hill“, „Ain't That a Shame“ und „I'm Walkin'“ Millionen Fans erreichte, ist tot.

Das bestätigte der zuständige Gerichtsmediziner im Bezirk Jefferson Parish im US-Bundesstaat Louisiana der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch.

dpa

Mehr zum Thema

Zum ersten Mal wird der Echo Klassik im neuen Klassik-Tempel vergeben: Am 29. Oktober empfängt Moderator Thomas Gottschalk die Stars der Klassik-Welt in der Hamburger Elbphilharmonie.

21.10.2017

Heavy Metal ist englischsprachig. Seit Jahrzehnten. Die Sängerin Doro Pesch bricht nun mit einer Tradition - und veröffentlicht ihr erstes rein deutschsprachiges Album.

22.10.2017

„Die Welt ist grässlich und wunderschön“, sang Gisbert zu Knyphausen vor einigen Jahren. Auch seine neuen Lieder schwanken zwischen Wehmut und leiser Hoffnung. Durch ein trauriges Ereignis klingen die Texte des Wahl-Berliners jetzt sogar noch etwas zerbrechlicher.

25.10.2017

Im Sommer sorgte der Musiker für Aufsehen, als er eine Website schaltete, die ihn als Kandidaten für die US-Senatswahlen zeigt. Alles nur Spaß, sagt Kid Rock jetzt in einem Interview.

25.10.2017

„Die Welt ist grässlich und wunderschön“, sang Gisbert zu Knyphausen vor einigen Jahren. Auch seine neuen Lieder schwanken zwischen Wehmut und leiser Hoffnung. Durch ein trauriges Ereignis klingen die Texte des Wahl-Berliners jetzt sogar noch etwas zerbrechlicher.

25.10.2017

Der Sänger sagt, er sei „niedergeschlagen“, weil er derzeit nicht auf die Bühne kann. Sein Arzt habe ihm Auftrittsverbot erteilt, schrieb er auf Facebook.

24.10.2017