Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik CHEVELLE The North Corridor (Epic/Sony Music)
Nachrichten Kultur Musik CHEVELLE The North Corridor (Epic/Sony Music)
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 28.07.2016

Rätselhaft, warum Chevelle in Deutschland noch weithin unbekannt sind. In den USA ist das Trio aus Chicago seit Jahren angesagt und meist weit oben in den Charts mit seiner Musik – einem Mix aus NuMetal mit starken Indie- und Progrock-Anleihen. Ihr neues Album – mittlerweile das achte! – ist getragen von einer unglaublich düster-aggressiven, teils depressiven, Grundstimmung. Schon der tieftönende Opener „Door to Door Cannibals“ ist eine Offenbarung – und erinnert übrigens ganz stark an Tool aus den 90ern („Aenima“ lässt grüßen). Das liegt sicher auch an Produzent Joe Barresi (Tool, Quotsa, Kyuss). Die Songs erinnern zugleich arg an Korn, weil Pete Loeffler mit intensivem Gesang Korn-Shouter Jonathan Davis beinahe den Rang abläuft. Den großen Unterschied aber machen Chevelles zehn Songs mit ihrer trotz allem großen Eingängigkeit und Klangdichte – wobei das groovende „Got Burned“ herausragt. Jürgen Schultz

OZ

Mehr zum Thema

Erst Nizza, dann die Axt-Attacke bei Würzburg und nun Schüsse in München. Mindestens acht Tote, eine unbekannte Anzahl an Verletzten. Eine „akute Terrorlage“, sagt die Polizei. Angst, Unruhe und Panik machen sich überall in der bayerischen Landeshauptstadt breit.

23.07.2016

OZ-Interviews zur Landtagswahl: Helmut Holter (Linke) verspricht mehr Impulse für die Wirtschaft und Jobs für Langzeitarbeitslose.

01.08.2016

Erst vor kurzem ist das umstrittene Kulturgutschutzgesetz verabschiedet worden. Manche Museen in Deutschland bekommen die Folgen schon zu spüren - andere reagieren gelassen.

25.07.2016

Der Wiener Elektromusiker Klaus Waldeck hat nach neun Jahren ein neues Album herausgebracht, das anders ist als alles was man kennt – und vor allem erstaunlich wenig elektronisch.

28.07.2016

Der Sommerhit 2016 heißt „Don’t Be So Shy“ und kommt von der schönen Nadia Mladjao alias Imany. Potenzial hat auch „Spirits“ von The Strumbellas.

28.07.2016

Für dieses Projekt haben sich in ABBA-Manier drei Freunde zusammengetan: Peter Morén, Björn Ytting und John Eriksson, beim Bandnamen wurde das Ö zum O.

28.07.2016
Anzeige