Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik DJ Felix Jaehn steht auf Gartenarbeit
Nachrichten Kultur Musik DJ Felix Jaehn steht auf Gartenarbeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:23 19.02.2018
DJ Felix Jähn dreht am Regler und wühlt in der Erde. Quelle: Jens Kalaene
Anzeige
Berlin

Wenn er gerade nicht auf Tour ist oder produziert, vertreibt sich DJ Felix Jaehn (23) die Zeit bevorzugt mit Gartenarbeit. Es sei inzwischen eine Leidenschaft von ihm, sagte Jaehn der Deutschen Presse-Agentur.

„Mir macht's dann doch großen Spaß, das Beet neu anzulegen oder Pflanzen umzutopfen.“ Wenn er gerade nicht auf Tour sei, lebe er das neue Hobby vor allem im Garten der Eltern in Mecklenburg-Vorpommern aus, sagte er.

Jaehn gelang 2014 ein Nummer-1-Hit in den amerikanischen Single-Charts. Am 16. Februar erscheint sein erstes Album „I“, vorab wurde bereits die Single „Cool“ (Ft. Marc E. Bassy & Gucci Mane) veröffentlicht.

dpa

Mehr zum Thema

Den Tag hält er sich lieber mal frei: Elton John könnte auf der Royal Wedding im Mai gebraucht werden.

07.02.2018

Dem Klischee nach kriegen DJs vom Feiern nicht genug. Auf Felix Jaehn trifft das nicht zu. Fürs Nachtleben hatte er privat gar keine Zeit.

10.02.2018

Meist verschwinden Musikproduzenten hinter ihren Stars, doch Mousse T. genießt auch Auftritte auf der großen Bühne. Der 51-Jährige, der mit „Sex Bomb“ seinen internationalen Durchbruch schaffte, ist zurzeit Gegenpol von Dieter Bohlen in der Jury der RTL-Show.

28.02.2018

Dem Klischee nach kriegen DJs vom Feiern nicht genug. Auf Felix Jaehn trifft das nicht zu. Fürs Nachtleben hatte er privat gar keine Zeit.

10.02.2018

Schon beim „Super Bowl“ stand er in der Halbzeit im Mittelpunkt: Justin Timberlake startet durch.

09.02.2018

Meist verschwinden Musikproduzenten hinter ihren Stars, doch Mousse T. genießt auch Auftritte auf der großen Bühne. Der 51-Jährige, der mit „Sex Bomb“ seinen internationalen Durchbruch schaffte, ist zurzeit Gegenpol von Dieter Bohlen in der Jury der RTL-Show.

28.02.2018
Anzeige