Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik David Crosby: „Komplexität, Kniffligkeit und Subtilität“
Nachrichten Kultur Musik David Crosby: „Komplexität, Kniffligkeit und Subtilität“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 19.10.2017

Die großen Zeiten des US-Folkrock-Quartetts Crosby, Stills, Nash & Young sind längst passé, aber alle vier Bandmitglieder haben danach (oder parallel) ihre Solokarrieren verfolgt. Auch David Crosby, der nun mit der CD „Sky Trails“ sein Spätwerk vervollkommnet. Es ist ein jazzig angehauchtes Werk geworden, das Crosby zum großen Teil live mit seinen Mitmusikern eingespielt hat.

Eine ganz besondere Rolle spielt dabei sein Sohn. David Crosby hatte ihn als Kind zur Adoption freigegeben und ihn erst wieder getroffen, als dieser schon 30 war. James Raymond war inzwischen auch Musiker geworden. „Die Beziehung, die ich zu ihm entwickelt habe, ist absolut verblüffend und wundervoll“, sagt Crosby heute. Vier der zehn Songs auf der neuen CD haben Vater und Sohn zusammen komponiert. „Er ist wahrscheinlich derjenige, mit dem ich am besten schreiben kann“, sagt Crosby. „Wir schreiben oft via Internet. Ich schicke ihm dann einige hingeworfene Worte, und entweder entwickeln wir den Ansatz weiter, oder ich schicke ihm einen fertigen Text und er schickt mir dann ein Demo mit der Musik, die seiner Meinung nach dazu passt, zurück.“

Auch eine Coverversion ist auf der CD: Der Song „Amelia“ stammt von der kanadischen Musikerin Joni Mitchell, die mal Crosbys Freundin war. „Ich habe es immer geliebt, wie Joni über ihr Liebesleben und gleichzeitig über das Leben von Amelia Earhart schrieb”, sagt Crosby über diesen Song aus den Siebzigern.

Aufgenommen wurden die Stücke mit einer hochklassigen Band. Dem Opener „She’s Got To Be Somewhere”, hört man eine Verwandtschaft mit Steely Dan an. „Wir haben das nicht bewusst gemacht”, erklärt Crosby. Aber: „Ich habe Steely Dan von der ersten Note an geliebt.” Der heute 76-Jährige Crosby legt ein exquisites Werk vor – er hat sich noch mal neue Herausforderungen gesucht. „Da ist Komplexität, Kniffligkeit und Subtilität in der Musik“, sagt Crosby über seine neuen Songs. „Das mag ich.” David Crosby: „Sky Trails“, erschienen bei BMG

Thorsten Czarkowski

Dieses amerikanische Trio hat sich von unserer unruhig gewordenen Welt inspirieren lassen.

19.10.2017

Fünf Jahre nach ihrem Debüt hat die Band Santiano ihr viertes Studioalbum veröffentlicht, dessen 13 Titel diesmal ausnahmslos Eigenkompositionen des Produzentengespanns um Hartmut Krech sind.

19.10.2017

Fünf Alben haben die Schweden von Europe bis zu ihrer Trennung 1992 veröffentlicht und fünf seit ihrem Comeback 2003.

19.10.2017
Anzeige