Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik Elaiza-Sängerin will möglichst oft in die Heimat
Nachrichten Kultur Musik Elaiza-Sängerin will möglichst oft in die Heimat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:58 27.04.2016
Berlin/Schiffweiler

Elaiza-Sängerin Ela Steinmetz (23) zieht es noch regelmäßig heim ins saarländische Schiffweiler. „Es ist einfach so: Länger als höchstens drei Wochen halte ich es nicht aus und muss wieder nach Hause ins schöne Saarland. Zu Mama und Papa und den Freunden“, sagte sie der Deutschen Presse-Agentur.

Allerdings habe sie inzwischen ein eigenes Domizil in Berlin. „Ich bin sieben Jahre gependelt, irgendwann braucht man ein eigenes Bett.“

Die letzten Monate habe sie mit der Band vor allem im Studio verbracht: Am 6. Mai kommt das neue Elaiza-Album „Restless“ auf den Markt. Die Neo-Folk-Band Elaiza war 2014 beim Eurovision Song Contest (ESC) mit „Is It Right“ für Deutschland gestartet - und auf Platz 18 gelandet.

dpa

Mehr zum Thema

Obama nennt ihn eine „kreative Ikone“. Fans pilgern zu seinem Anwesen, um Abschied zu nehmen. Kollegen würdigen sein großes Talent. Mit Prince hat die Musikwelt einen ihrer bedeutendsten Künstler verloren. Woran er starb, war zunächst noch völlig unklar.

22.04.2016

Die Schlagersängerin Andrea Berg (50) hat mit ihrem neuen Album „Seelenbeben“ den ersten Platz der offiziellen deutschen Charts verteidigt.

27.04.2016

Andrea Wittmann hat einen Weltrekord geknackt. Die 43-Jährige aus Bayern jodelte 15 Stunden lang - körperlich und musikalisch ein Kraftakt.

24.04.2016

Der Startenor Rolando Villazón (44) hat sich mit seinen Entertainer-Qualitäten eine Auszeichnung gesichert: den Champagne-Preis für Lebensfreude.

27.04.2016

Musik und Hörspiele für Kinder waren sein Leben. Jugendliche dürften allerdings eher das Markenlabel des Musikwissenschaftlers Beurmann kennen als ihn selbst. Oder sie erinnern sich an „Onkel Titus“.

26.04.2016

Peter Maffay hatte in seiner Karriere einige Hits - angefangen mit „Du“ 1970. Einen seiner langlebigsten schuf er 1983 - den Drachen Tabaluga. Ihn in Rente zu schicken, ist für Maffay kein Thema mehr. Die neue Show soll groß werden und mit Gaststars aufwarten.

26.04.2016