Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik Elaiza im Promi-Stress: Leben aus dem Koffer
Nachrichten Kultur Musik Elaiza im Promi-Stress: Leben aus dem Koffer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:16 27.03.2014
Die Musikerinnen Yvonne Grünwald (l-r), Ela Steinmetz und Natalie Plöger haben dieser Tage genug um die Ohren. Foto: Jörg Carstensen
Anzeige
Berlin

Interviews, Fanpost, Auftritte: Die Band Elaiza, die Deutschland beim Eurovision Song Contest vertritt, hetzt zurzeit von Termin zu Termin.

Sängerin Ela (21) sagte der Nachrichtenagentur dpa: „Ich bin eigentlich immer zwischen dem Saarland und Berlin gependelt, aber aktuell leben wir gerade aus Koffern.“ Der Akkordeon-Spielerin Yvonne (29) fehlt sogar die Zeit zum Wäschewaschen: „Meine ganzen Sachen sind dreckig.“ Die Kontrabassistin Natalie (28) ließ für den ESC-Vorentscheid, den das Trio überraschend am 13. März gewann, eine Operation sausen. „Die Weisheitszähne sollten eigentlich schon letztes Jahr raus.“

Am Donnerstag tritt Elaiza in Berlin beim Musikpreis Echo auf (ARD, 20.15 Uhr). Das Finale des Eurovision Song Contest geht am 10. Mai in Kopenhagen über die Bühne.



dpa

Rod Stewart denkt auch mit 69 Jahren nicht ans Aufhören. Er wolle weiter auf der Bühne stehen, solange er Spaß daran habe, sagte der Sänger („Sailing“) am Dienstag in Berlin.

31.03.2014

Schlager spaltet die Nation. Knapp die Hälfte der Menschen in Deutschland (45 Prozent) können mit der Musik von Stars wie Helene Fischer, Andrea Berg, Udo Jürgens oder Wolfgang Petry nichts anfangen.

28.03.2014

Mit seinem neuen Album „Killa“ hat der Gangster-Rapper Farid Bang Helene Fischer auf Anhieb von der Spitze der deutschen Album-Charts verdrängt.

28.03.2014
Anzeige