Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik Ennio Morricone plant nach Krankheitspause neue Konzerte
Nachrichten Kultur Musik Ennio Morricone plant nach Krankheitspause neue Konzerte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:13 15.06.2016
Anzeige

Rom (dpa) - Nach einer mehrmonatigen Pause wegen Rückenproblemen wird der italienische Filmkomponist Ennio Morricone im Herbst wieder als Dirigent in der römischen Musikakademie Santa Cecilia auftreten.

Laut Kalender der Akademie wird der 87-Jährige am 5., 6. und 7. Oktober Konzerte geben. Die Ärzte hatten dem legendären Maestro („Spiel mir das Lied vom Tod“) im Mai eine längere Bettruhe verordnet. Mehrere geplante Konzerte in Rom und anderen Städten Europas wurden abgesagt.

Ebenfalls am 7. Oktober soll auch das Best-of-Album „Morricone 60“ auf den Markt kommen, mit dem der Komponist seine 60-jährige Karriere feiert. Dies war bereits vor wenigen Wochen bekannt geworden.

Morricone hatte im Februar erstmals einen regulären Oscar gewonnen, für den Soundtrack zu Quentin Tarantinos „The Hateful Eight“. Er war in den 1960er Jahren zu Weltruhm gelangt, als er seine Zusammenarbeit mit Sergio Leone begann und die Filmmusik zu allen großen Spaghetti-Western des Regisseurs schrieb. Auch für Klassiker wie „The Mission“ und „Es war einmal in Amerika“ ersann Morricone unvergessliche Melodien.

Mehr zum Thema

Geigen-Superstar David Garrett will sich nach Kräften gegen die Sex-Anschuldigungen seiner Ex-Freundin wehren. Von einer Gegenklage ist die Rede.

13.06.2016

Popstar Selena Gomez (23) hat bei einem Konzert in Miami der getöteten US-Sängerin Christina Grimmie gedacht.  „Ich verstehe wirklich nicht, wie das passieren konnte.

20.06.2016

US-Rapper Lil Wayne (33) geht es nach Krampfanfällen während eines Fluges wieder etwas besser.

20.06.2016

„Modern Family“-Star Ed O'Neill (70) hat Britney Spears (34) für einen gewöhnlichen Fan gehalten, als sie ihn vor einem Jahr nach einem gemeinsamen Foto gefragt hat.

15.06.2016

US-Rapper Lil Wayne (33) geht es nach Krampfanfällen während eines Fluges wieder etwas besser.

20.06.2016

Adam Levine (37), Sänger der US-Band Maroon 5, will dem Bruder der getöteten US-Sängerin Christina Grimmie zufolge deren Beerdigung bezahlen.

14.06.2016
Anzeige