Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Fans feiern wiedergenesenen Matthias Reim

Kamenz Fans feiern wiedergenesenen Matthias Reim

Neun Wochen nach einem Kreislaufkollaps bei einem Auftritt ist Schlagersänger Matthias Reim (58) im sächsischen Kamenz von seinen Fans gefeiert worden.

Kamenz. Neun Wochen nach einem Kreislaufkollaps bei einem Auftritt ist Schlagersänger Matthias Reim (58) im sächsischen Kamenz von seinen Fans gefeiert worden.

Rund 4000 Besucher sangen gemeinsam mit ihm seinen großen Hit „Verdammt, ich lieb Dich!“ beim Auftakt-Konzert der Deutschlandtour zum aktuellen „Phoenix“-Album. Reim entschuldigte sich zu Beginn auf der Hutbergbühne dafür, dass das Konzert in Kamenz im vergangenen Jahr ausfallen musste.

2015 hatte Reim wegen einer Herzmuskelentzündung länger pausieren müssen. Sein neues Album „Phoenix“ kam deshalb mit knapp einem halben Jahr Verspätung heraus. Ende Mai dieses Jahr war der Sänger dann bei der Studio-Aufzeichnung einer Unterhaltungs-Show der Schweizer Moderatorin Beatrice Egli kollabiert. Helfer musten ihn von der Bühne tragen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Los Angeles

Viele Prominente in den USA haben sich über die Präsidentschaftskandidatur von Hillary Clinton gefreut.

mehr
Mehr aus Musik
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.