Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Feingeist zwischen Rockpoesie und Kommerz

Feingeist zwischen Rockpoesie und Kommerz

Eine Werkschau ruft zum 20. Todestag von Rio Reiser die Songs des Künstlers in Erinnerung

Voriger Artikel
Bei Kamasi Washington riecht Jazz nicht komisch
Nächster Artikel
Elvis-Festival: „Nicht Memphis, sondern Bad Nauheim“

Seine Lieder haben eine Langzeitwirkung: Songpoet Rio Reiser (1950- 1996).

Quelle: Gert Möbius

Am kommenden Sonnabend jährt sich zum 20. Mal der Todestag von Rio Reiser. Pünktlich dazu erscheint eine Würdigung seines Werks: „Alles und noch viel mehr“ heißt die Best-of-CD mit den wichtigsten Songs von Rio Reiser.

Als mit „Rio I.“ 1986 seine erste Soloplatte erschien, hatte Reiser schon eine Bandkarriere hinter sich. Als Sänger der linksalternativen Berliner Rockband „Ton Steine Scherben“ schrieb er Musikgeschichte, mit Untergrundhymnen wie „Keine Macht für niemand“ oder „Macht kaputt, was euch kaputt macht“. Das Ende der „Scherben“ war 1985 gekommen, die Musiker blieben damals allerdings auf einem Schuldenberg von rund 200000 DM sitzen.

Diese Schulden waren auch ein Grund für Rio Reiser, eine Solokarriere zu beginnen. Unterstützt wurde er dabei von gewieften Studiomusikern. Der Plan ging kommerziell schon mal auf: Das erste Solo-Album verkaufte sich gut und warf Hits wie „König von Deutschland“, „Junimond“ oder „Für immer und Dich“ ab. Die Gratwanderung zwischen Rockpoesie und Kommerz gelang und die alten Bandschulden waren abgetragen.

Rio Reiser hatte zwar sein linksalternatives Publikum zum Teil verloren, aber ein neues gewonnen. Auch nachfolgende Alben wie „Blinder Passagier“ (1987) oder „Durch die Wand“ (1991) hatten Erfolg, der allerdings langsam abflaute. Die letzten Lebensjahre von Rio Reiser waren von Selbstzweifeln geprägt.

Umso deutlicher wird mit dieser CD, welches Vermächtnis Rio Reiser hinterlassen hat, auch als Inspiration für nachfolgende deutsche Musiker. Das wird auch auf der „Premium Edition“ der CD deutlich:

Auf der Bonus-CD covern deutsche Künstler ein paar Rio-Reiser-Hits, zum Beispiel Johannes Oerding („Für immer und Dich“), Gregor Meyle („König von Deutschland“) oder Annett Louisan („Halt Dich an Deiner Liebe fest“). Zwei Songs der „Ton Steine Scherben“ komplettieren diese Werkschau. Rio Reiser „Alles und noch viel mehr“ (Sony), als Einfach- oder Doppel-CD ab 19. August im Handel

Thorsten Czarkowski

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Musik
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.