Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik Fenech-Soler Zilla (SO Recordings/Rough Trade)
Nachrichten Kultur Musik Fenech-Soler Zilla (SO Recordings/Rough Trade)
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 23.02.2017

Ben und Ross Duffy kommen aus dem englischen Northamptonshire. Von dort aus haben die Brüder bereits ein bisschen die (Pop-)Welt erobert. „Zilla“ heißt ihr drittes Album, das gleich beim ersten Hören mit ihren zwölf fröhlichen Popnummern überzeugt. Bereits die erste Single „Kaleidoscope“ geht sehr gut ins Ohr, weitere Nummern wie „On Top“ leben von den herrlich altmodischen Synthie-Sounds und gehen dazu auch noch gut in die Beine. Überhaupt ist diese Mischung aus Dance und Elektronika derzeit groß in Mode, angereichert mit fetten Bässen, wie zum Beispiel in „Night Time TV“. Bei „Grace“

wird der Druck ein bisschen rausgenommen; selbst Ruhepunkte wie „Zilla I“ und „Zilla II“ haben Fenech-Soler in ihrem Album bewusst gesetzt, um die Spannung zu halten. Alles voll auf der Höhe der Zeit. Benjamin Flöhe

OZ

Mehr zum Thema

Oberbürgermeister und Chefkämmerer äußern sich zur finanziellen Situation der Stadt

20.02.2017

Nach den ersten Wochen der Ära Trump werden in den USA Parallelen gezogen zum Deutschland der 1930er Jahre. Der Chef des Institutes für Zeitgeschichte, Andreas Wirsching, setzt sich im dpa-Interview mit diesen Überlegungen auseinander.

22.02.2017

Manchmal ist es ein Glücksfall, wenn ein Kamerateam kommt und einen Krimi dreht. Für den ein oder anderen Ort hat das schon ein deutliches Plus bei den Besucherzahlen gebracht.

22.02.2017

Bela B., der Schlagzeuger der Band Die Ärzte, hat eine neue Solo-Platte mit dem Titel „Bastard“ herausgebracht

23.02.2017

Allzu leicht klingt das alles nicht. Wendja wurde 1989 in der österreichischen Provinz geboren, in Freistadt. Der Vater stammt aus Peking, die Mutter aus dem Ort.

23.02.2017

Dieses Album ist eine späte Würdigung von Jimmy Scott – aber leider erst nach seinem Tod.

23.02.2017