Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik GOV’T MULE The Tel-Star Sessions (Mascot Label Group/Rough Trade)
Nachrichten Kultur Musik GOV’T MULE The Tel-Star Sessions (Mascot Label Group/Rough Trade)
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:32 18.08.2016

Die amerikanische Band Gov’t Mule entstand 1994 als ein experimentelles Nebenprojekt der Allman Brothers Band. Aus diesem Jahr stammen diese Aufnahmen, die jetzt erst veröffentlicht werden. „The Tel-Star Sessions“ sind Demos aus jener Zeit, die neu abgemischt wurden. Wie man hier hören kann, befand sich die Band schon damals auf den Spuren legendärer Bluesrock-Trios wie ZZ Top oder Cream.

Aber in den Neunzigern rollte bereits die Grunge-Welle, so dass diese Aufnahmen einen Mix aus alten und neuen Einflüssen darstellen. So hört man Songs des Powertrios wie „Blind Man in the Dark“ oder „Money Hill“ aus dem Proberaum und als eine Vorwegnahme dessen, was noch kommen sollte. Denn heute sind Gov’t Mule als Quartett superfleißig auf den Konzertbühnen unterwegs und haben inzwischen 15 Studio- und Live-Alben veröffentlicht. Sie halten weiterhin die Bluesrock-Fahne hoch.

Thorsten Czarkowski

Die Hamburger Band hat sich getrennt, erfolgreich wieder vereint – und macht heute lässigere Musik denn je

18.08.2016

Mit „Nothing Left to Lose“ bringen die fünf Hamburger Musiker Olli Elf (Gitarre), Thommy Eickhoff (Gesang), Claus Walther (Schlagzeug), Hansi Kecker (Hammond Orgel, ...

18.08.2016

Eine Werkschau ruft zum 20. Todestag von Rio Reiser die Songs des Künstlers in Erinnerung

18.08.2016
Anzeige