Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik Gedenkkonzert für David Bowie in New York
Nachrichten Kultur Musik Gedenkkonzert für David Bowie in New York
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 01.04.2016
Anzeige
New York

Blondie-Sängerin Debbie Harry, die Flaming Lips und der ehemalige R.E.M.-Frontman Michael Stipe haben die verstorbene Pop-Ikone David Bowie mit einem Gedenkkonzert in New York geehrt.

Der Donnerstagabend in der berühmten Carnegie Hall stand ganz im Zeichen des Musikers, der am 10. Januar im Alter von 69 Jahren an Krebs gestorben war. Die kurz nach seinem Tod verfügbaren Karten waren innerhalb weniger Minuten ausverkauft und wurden im Internet teils für Tausende Dollar gehandelt.

Debbie Harry sang „Starman“, während die Flaming Lips „Life On Mars“ spielten und Stipe gemeinsam mit Singer-Songwriterin Karen Elson „Ashes to Ashes“ im Duett sang, wie Videomitschnitte des Abends zeigten. Auch Cyndi Lauper, die Pixies, Cat Power sowie Bowies langjähriger Produzent und Weggefährte Tony Visconti trugen Musik zu dem Abend bei. D

ie Roots sagten ihren Auftritt kurzfristig ab, weil andere Musiker ihre Technik nicht mit der Hiphop-Band teilen wollten. Rocklegende Patti Smith musste laut einem Bericht des „Rolling Stone“-Magazin wegen Problemen mit ihrer Stimme absagen.

Der zweite Teil des Gedenkkonzerts sollte am Freitag in der New Yorker Radio City Music Hall stattfinden.

dpa

Mehr zum Thema

Nach politischer Geschichte wird noch etwas Rockgeschichte in Kuba geschrieben. Früher verpönt, feiern nach US-Präsident Obama auch die Rolling Stones einen großen Auftritt in Havanna. „Die Zeiten ändern sich“, meint Mick Jagger - ein Konzert, das anders ist als andere.

31.03.2016

Die US-Sängerin Lady Gaga, die an diesem Montag 30 Jahre alt wird, hat ihren runden Geburtstag vorgefeiert.

29.03.2016

Der amerikanische Rockmusiker Bruce Springsteen hat seine 90 Jahre alte Mutter bei einem Konzert in New York mit einer Tanzeinlage überrascht.

03.04.2016

Kurz nach seinem plötzlichen Tod mit 45 Jahren ist Roger Cicero wieder mit fünf Alben in den Offiziellen Deutschen Charts.

08.04.2016

Die Cowboy-Musiker Alec Völkel und Sascha Vollmer von The BossHoss rocken beim Tourauftakt in Nürnberg. Laut und lässig, doch nicht immer tonsicher.

08.04.2016

Die britische Sängerin Birdy (19, „Wings“) hatte mit gerade einmal 14 Jahren ihren musikalischen Durchbruch - musste dadurch aber auch auf manches verzichten.

08.04.2016
Anzeige