Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik Gelungener Deutschland-Start der „Night of the Proms“
Nachrichten Kultur Musik Gelungener Deutschland-Start der „Night of the Proms“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:22 02.12.2017
Die Solokünstler des Abends standen während des Abschluss-Liedes noch einmal gemeinsam auf der Bühne. Quelle: Daniel Reinhardt

Hamburg (dpa) – Die Deutschland-Tournee der „Night of the Proms“ ist am Freitag mit dem ersten von zwei Konzerten in Hamburg gestartet. In der Barclaycard Arena traten Stars von gestern und heute mit Orchester und Chor auf.

Schon in der ersten Konzerthälfte sorgte die Berliner Reggae-HipHop-Formation Culcha Candela mit „Hamma!“ für Partystimmung beim Publikum. Die erst 16-jährige US-amerikanische Pianistin Emily Bear war die Entdeckung des Abends.

Ex-Spice-Girl Melanie C bot ihre erfolgreichsten Solo-Hits dar. Die Altmeister Roger Hodgson (Ex-Supertramp) und Peter Cetera (Ex-Chicago) brachten ihre Pop-Klassiker auf die Bühne. Der britische Musiker John Miles sang einmal mehr die „Night of the Proms“-Hymne „Music (Was My First Love)“.

Wie schon im vergangenen Jahr übernahm die Argentinierin Alexandra Arrieche die Leitung über das Antwerp Philharmonic Orchestras, vormals Orchester Il Novecento, und des Chors Fine Fleur. Die „Night of the Proms“ tourt durch mehrere Städte in Deutschland und endet am 23.12. in Dortmund.

Mehr zum Thema

Festspiele beginnen mit Kartenvorverkauf +++ Prozess gegen Betreiber von rechtsextremem Forum +++ Tourismustag: Branche will „Vorn Bleiben!“ +++ Fotograf Pölkow erhält Landeskulturpreis +++ Pilot mit Laserstrahl geblendet - Greifswalder vor Gericht

29.11.2017

Sie ist der Paradiesvogel unter den Opernhäusern: Die Komische Oper schlägt unter Intendant Barrie Kosky im Takt Berlins. Jetzt wird das kleinste der drei Hauptstadt-Musiktheater 70 Jahre alt.

29.11.2017

Konzert am Sonnabend in der Heiligen-Geist-Kirche

30.11.2017

Die Rapper Jay-Z und Kanye West haben das Kriegsbeil wohl begraben. Die Beziehung der beiden bleibt aber kompliziert.

30.11.2017

2018 feiern zwei Band-Fraktionen den 50. Bandgeburtstag

30.11.2017

Die isländische Musikerin Björk veröffentlicht mit „Utopia“ ihr neuntes Studioalbum – mit verspielten und luftigen Soundexperimenten

30.11.2017