Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik Giraffenaffen Giraffenaffen 5
Nachrichten Kultur Musik Giraffenaffen Giraffenaffen 5
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 01.12.2016

Es ist doch eine hübsche Idee, Kinderlieder noch mal als Popsongs aufzunehmen. Jetzt ist mittlerweile die fünfte CD der „Giraffenaffen“-Reihe da. Dort tummeln sich deutsche Künstler wie Sasha, der zum Beginn eine coole Swing-Version von „Wie schön, dass du geboren bist“ liefert. Wir hören dann z. B. Glasperlenspiel („Wer hat an der Uhr gedreht?“), Julian le Play („Du hast ’nen Freund in mir“), Tonbandgerät („Eine Insel mit zwei Bergen“) oder Lina Larissa Strahl („Ein Mann, der sich Kolumbus nennt“). Kinderlieder werden unweigerlich zu Popsongs, wenn sich Samy Deluxe oder Thomas D samt Sohn Max diese Nummern greifen. 14 Lieder für die ganze Familie – den Schluss liefert Max Giesinger mit einer rührenden Akustik-Version des Sandmannliedes. Thorsten Czarkowski

OZ

Gerade jährte sich zum 40. Mal ein historisches Datum: The Band absolvierte am 25. November 1976 im legendären „Winterland“ in San Francisco ihr Abschiedskonzert.

01.12.2016

Ihr mittlerweile zwölftes Studioalbum legt die australische Band Vdelli mit „Out of the Sun“ vor. Es ist gleichzeitig das Debüt des Hamburgers Hanser Schüler am Schlagzeug von Vdelli.

01.12.2016

Nach achtjähriger Pause hat Metallica endlich wieder abgeliefert. Kritische Fans können beanstanden, dass die Band sich mit „Hardwired ...

01.12.2016
Anzeige