Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik Haftbefehl und Xatar an der Spitze der Charts
Nachrichten Kultur Musik Haftbefehl und Xatar an der Spitze der Charts
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:04 24.08.2016
Anzeige
Baden-Baden

Mit ihrem Album „Holland Job“ haben sich die Deutschrapper Haftbefehl und Xatar den Spitzenplatz der deutschen Musikcharts gesichert. Das teilte GfK Entertainment am Freitag mit. Demnach ist es für Haftbefehl die erste Nummer eins.

Die Musiker verdrängten damit das amerikanisch-schwedisch-französische Quartett Blue Pills von der Spitzenposition - ihr Album „Lady in Gold“ rutscht in dieser Woche auf Rang zwölf.

Besser lief es für Andrea Berg. Die Schlagersängerin zeigte sich ihren Fans kürzlich bei dem Konzert „So nah wie nie“. Das bringt auch ihr Album „Seelenleben“ von Platz 25 zurück nach oben und landet auf dem zweiten Rang.

Platz drei geht an Billy Talent mit „Afraid Of Heights“. Dahinter folgen die deutschen Bands Letzte Instanz mit „Liebe im Krieg“ auf der Vier und die bayerischen Metal-Veteranen Equilibrium mit „Armageddon“ auf Rang fünf.

dpa

Mehr zum Thema

Seit den frühen 1960er Jahren steht der amerikanische Trompeter Herb Alpert für entspannte Wohlfühlmusik – ein Sound, der ihm über 70 Millionen verkaufte Tonträger und neun Grammys bescherte. Dabei ist Musik nur eine von vielen Facetten des 81-jährigen Künstlers.

23.08.2016

Die Countrymusikerin Miranda Lambert (32) hat einem Heiratsantrag angenommen, aber nur unter einer Bedingung: Der junge Mann muss 25 Jahre warten.

24.08.2016

Die amerikanischen Musiker Daryl Hall (69) und John Oates (68), die durch Hits wie „Rich Girl“ und „Maneater“ berühmt wurden, werden mit einem Stern auf dem „Walk of Fame“ geehrt.

26.08.2016

Der Rapper Bushido klagt gegen die Indizierung seines Albums „Sonny Black“. Vor dem Kölner Verwaltungsgericht sei für den 2.

23.08.2016

Der Musiker und Grammy-Preisträger Barry Gibb will einige neue Songs live mit Band vorstellen.

23.08.2016

Die computeranimierte Sängerin Hatsune Miku zieht seit 2007 eine weltweite Fan-Gemeinde in ihren Bann. Jetzt hat der Komponist Keichiiro Shibuya sein Idol zum Star einer Oper gemacht. Am Donnerstag feierte „The End“ Deutschlandpremiere.

21.08.2016
Anzeige