Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik Hip-Hop-Produzent Suge Knight angeschossen
Nachrichten Kultur Musik Hip-Hop-Produzent Suge Knight angeschossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:40 26.08.2014
New York

Der Hip-Hop-Produzent Suge Knight (49) ist in einem Club von West Hollywood angeschossen und verletzt worden. Knight hatte sich als Gründer und zeitweiliger Chef des Rapper-Labels „Death Row Records“ einen Namen gemacht.

Der Musiksender MTV meldete online, dass Knight in einem Club am Sunset Strip am Sonntag von mindestens zwei Schüssen getroffen wurde. Das Promi-Portal TMZ.com berichtete unter Berufung auf die Familie, dass Knight von der Polizei in ein Krankenhaus gebracht und inzwischen operiert wurde.

Er habe an einer inoffiziellen Party im Zusammenhang mit den MTV Video Music Awards (VMA) teilgenommen. Die Preise wurden in der Nacht zum Montag verliehen.


Death Row Records



dpa

US-Sängerin Beyoncé (32) geht als Favoritin in die Verleihung der MTV Video Music Awards am Sonntagabend (24. August) in Los Angeles.

25.08.2014

Drei namhafte Sänger gehen Körper, Stimme und Identität auf den Grund. In Boris Nikitins „Sänger ohne Schatten“, das die Ruhrtriennale als „Musiktheater/Performance“ ...

24.08.2014

In den Straßen und Gassen der Klassikerstadt hat am Freitag das Kunstfest Weimar begonnen.

24.08.2014