Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Iron-Maiden-Sänger auf Tour unter permanentem Adrenalin

Berlin Iron-Maiden-Sänger auf Tour unter permanentem Adrenalin

Für den Iron-Maiden-Sänger Bruce Dickinson sind Auftritte immer wieder „aufwühlend“.

Voriger Artikel
Gemeinsam: Keimzeit und Filmorchester Babelsberg
Nächster Artikel
Kerkeling findet Elaiza „großartig“

Bruce Dickinson steht immer unter Strom, wenn er mit Iron Maiden auf Tour ist. Foto: Jorge Cadenas

Berlin. Für den Iron-Maiden-Sänger Bruce Dickinson sind Auftritte immer wieder „aufwühlend“.

„Wenn ich lange nicht auf Tournee war und dann am ersten Abend wieder vor 80 000 Menschen stehe, ist das gefühlsmäßig wie eine Achterbahnfahrt. Eine Tournee bedeutet, dass ich jeden Tag einem permanenten Adrenalinausstoß ausgesetzt bin“, sagte der Heavy-Metal-Star der „Welt am Sonntag“.

Trotz aller Anstrengungen machten Konzerte ihm nach wie vor Spaß. „Ich kann als 55-Jähriger noch in eng anliegenden Hosen über die Bühne laufen - und werde auch noch dafür bezahlt. Fantastisch“, sagte Dickinson. Im Sommer hat sich die Band bei Rock am Ring angekündigt.



dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Musik
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.