Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik Jagger macht sich in Mexiko über Trump lustig
Nachrichten Kultur Musik Jagger macht sich in Mexiko über Trump lustig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:33 26.03.2016
Anzeige
Mexiko-Stadt

Mick Jagger (72) hat sich bei einem Konzert der Rolling Stones in Mexiko über den US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump lustig gemacht. „Nächste Woche gibt es hier ein sehr gutes Konzert“, sagte der Frontmann der legendären britischen Band am Donnerstagabend in Mexiko-Stadt.

„Roger Waters (von Pink Floyd) spielt „The Wall“ (Die Mauer) mit Donald Trump als Ehrengast.“ Der Immobilienunternehmer Trump hatte im Wahlkampf angekündigt, eine Mauer an der Grenze zu Mexiko errichten zu wollen, um illegale Einwanderer an der Einreise zu hindern.

Seit Februar touren die Rolling Stones durch Lateinamerika. Nach Auftritten in Chile, Argentinien, Uruguay, Brasilien und Kolumbien ging die Tour mit zwei Konzerten in Mexiko offiziell zu Ende. Am 25. März geben die Rolling Stones noch ein kostenloses Konzert in Kubas Hauptstadt Havanna - drei Tage nach dem historischen Besuch von US-Präsident Barack Obama in Kuba.

dpa

Mehr zum Thema

Es war nicht gerade der furiose Schlussspurt einer Welttournee: Madonna hat viele Fans in Australien genervt statt begeistert. Sie dürfte mit privaten Sorgen abgelenkt gewesen sein.

29.03.2016

Als Grandseigneur des deutschen Schlagers hat Roger Whittaker die Charts erobert. Zu seinem 80. Geburtstag meldet sich der britische Sänger mit seinen Erfolgshits aus Südfrankreich zurück.

26.03.2016

Klug und lässig texteten sich A Tribe Called Quest durch die 90er Jahre und färbten den Hip-Hop der US-Ostküste. Phife Dawgs hohe Stimme war unverkennbar. Mit dem Tod des Rappers verlieren Anhänger des alten East Coast Rap einen ihrer lyrischen Helden.

30.03.2016

Mit Hilfe einer Crowdfunding-Kampagne veröffentlichen die Killerpilze ihr neues Album. Die Band aus München hat für die Produktion von „High“, das am Freitag erscheint, rund 75 000 Euro gesammelt.

26.03.2016

Hoch betagt tourten sie von Auftritt zu Auftritt - und begeisterten ihr Publikum. Musik, das war ihr Lebenselixier. Die Swing-Legenden Max Greger, Paul Kuhn und Hugo Strasser sind nun Geschichte. Nach Kuhn und Greger ist auch Strasser gestorben.

26.03.2016

Madonna (57) macht in Australien mit einer skandalträchtigen Geste Schlagzeilen: Bei einem Konzert in Brisbane holte die amerikanische Sängerin eine junge Frau auf ...

19.03.2016
Anzeige