Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik KAISER CHIEFS Stay Together (Long Branch Records/SPV)
Nachrichten Kultur Musik KAISER CHIEFS Stay Together (Long Branch Records/SPV)
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 03.11.2016

Mit einem etwas überraschenden Stilwechsel treten die Kaiser Chiefs in diesem Jahr an: „Stay Together“ ist mehr was zum Tanzen. Und nicht mehr Rock. Entsprechend groß war auch die Verwirrung am vergangenen Freitag in der ZDF-Sendung „Aspekte“, wo die Kaiser Chiefs live auftraten. „Stay Together“ jedenfalls geht deutlich in Richtung Discopop, irgendwo zwischen Pet Shop Boys und Coldplay. Der Titelsong blubbert schon mal lustig vor sich hin, „Who Do You Do It to Me?“ ist auch so ein Fall, eine etwas brutal stampfende Tanznummer, die gut in Nachtclubs funktionieren könnte. So beweglich ist dieses Album konzipiert – mit Songs wie „Happen in a Heartbeat“ oder „Indoor Firework“. Gegen Ende der CD nimmt die Band das Tempo ein klein wenig raus. Und eigentlich überstehen die Kaiser Chiefs ihre Disco-Affäre ganz elegant, doch sie werden immer an ihrer Rock-Vorgeschichte gemessen. Thorsten Czarkowski

OZ

Der Popsänger Robbie Williams hat gerade eine neue Platte herausgebracht / Dem OZelot sagt er, warum seine Partyzeit vorbei ist und warum er dafür fast mit seinem Leben bezahlt hätte

03.11.2016

Die Finnen bringen mit der CD „Fairytales – Beste of 10 Years Edition“ ihre zweite Hitsammlung heraus

03.11.2016

Kee Marcello war von 1986 bis 1992 Gitarrist der schwedischen Band Europe und spielte deren Alben „Out of this World“ (1988) und „Prisoners in Paradise“ (1991) mit ein.

03.11.2016
Anzeige