Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
KARL BARTOS Off The Record (Bureau B/Indigo)

Dvd2 KARL BARTOS Off The Record (Bureau B/Indigo)

Im Kraftwerk-Line-Up war Karl Bartos „der zweite von links“, wie seine Plattenfirma die Position des Musikers beschreibt. Von „Radio-Aktivität“ (1975) bis „The Mix“ (1991) war Bartos an den wichtigsten Kraftwerk-LPs beteiligt.

Voriger Artikel
Verträge zum Bau der Elbphilharmonie sind unterschrieben
Nächster Artikel
Katy Perry will ihre Villa in Hollywood verkaufen
Quelle: HRO Mustermann

Obwohl längst nicht mehr in der Band, scheint Karl Bartos der Gralshüter der Kraftwerk-Klangwelt zu sein. Für „Off The Record“ hat er sein Musik-Archiv durchstöbert und aus Notenblättern, Tonbändern und digitalen Speichermedien zwölf Songs kreiert. Schon der Opener „Atomium“ präsentiert die typischen Keyboard-Sounds und Vocoder-Stimmen, alles etwas modernisiert. Auch in „Nachtfahrt“ und „Hausmusik“ spürt man den Geist der vergangenen Tage. Mit Retro-Konzept und leicht melancholischer Grundstimmung installiert Karl Bartos als Ein-Mann-Projekt ein Kraftwerk-Update. Es fühlt sich aber auch etwas seltsam an, so nostalgisch und so futuristisch zugleich. . .

Thorsten Czarkowski

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Musik
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.