Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Katie Melua: Musikbranche „entmachtet“ Musiker

In Georgien Katie Melua: Musikbranche „entmachtet“ Musiker

Die britisch-georgische Sängerin hat im vergangenen Jahr erstmals ein Album in ihrem kaukasischen Heimatland aufgenommen. Das verlangte ihr ungewohnt viel Organisationstalent ab.

Voriger Artikel
Brit Awards: Bowies Sohn holt Preis ab
Nächster Artikel
Nicole will beim ESC wieder mitmischen

Katie Melua 2012 in Stuttgart.

Quelle: Franziska Kraufmann

London. Die Sängerin Katie Melua (32) hat ihr aktuelles Album „In Winter“ in ihrem Heimatland Georgien aufgenommen - und dort die Musikindustrie von einer ganz anderen Seite kennengelernt: Im Westen sei die Branche weit entwickelt und die Musiker dadurch mitunter „entmachtet“, sagte Melua im ARD-Morgenmagazin am Freitag.

„Man wird umrundet mit tollen Leuten, die alles können, alles tun und natürlich kann man da einfach hingehen, sich hinstellen und singen und sonst macht man gar nichts.“ In Georgien hingegen habe sie sich selbst um die gesamte Organisation gekümmert. „Das war schon toll.“

Melua, die sowohl die britische als auch die georgische Staatsbürgerschaft besitzt, hatte 2005 mit „Nine Million Bicycles“ einen ihrer ersten großen Hits gelandet. Bei der 2016 veröffentlichten Platte „In Winter“ handelt es sich um ihr siebtes Album. Melua singt dort gemeinsam mit einem georgischen Frauenchor.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
London

Die beiden verbliebenen Ex-Beatles Paul McCartney und Ringo Starr haben wieder gemeinsam Musik eingespielt. Ringo Starr postete ein Foto von sich und seinem ehemaligen Bandkollegen.

mehr
Mehr aus Musik
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.