Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik Klaus Doldinger: Hollywood wäre zu verführerisch
Nachrichten Kultur Musik Klaus Doldinger: Hollywood wäre zu verführerisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:07 15.07.2016
Anzeige
Berlin

Klaus Doldinger (80), Jazzmusiker und Filmmusik-Komponist, hat bewusst einen Bogen um die Traumfabrik Hollywood gemacht.

„Für mich war immer der Standort entscheidend. Die Möglichkeiten zu spielen sind in Mitteleuropa erfreulicher als in den USA“, sagte Doldinger der Musikzeitschrift „Schall“. „Hollywood wäre mir auch zu verführerisch, da geht es nur ums große Geld.“

Ihn habe es interessiert, vielschichtig zu arbeiten und auch mal fürs Theater zu komponieren. „Diese Agenda hätte ich in Amerika nicht durchleben können.“

Doldinger hat etwa die Musik für die Filme „Das Boot“ und „Die unendliche Geschichte“ geschrieben - deren Regisseur Wolfgang Petersen machte in Hollywood Karriere.

dpa

Mehr zum Thema

Taylor Swift schwimmt weiter auf einer Erfolgswelle: Die zehnfache Grammy-Gewinnerin hat in den vergangenen Monaten so viel verdient wie kein anderer Promi. Auch ein Deutscher landet in der „Forbes“-Liste unter den Top 100.

13.07.2016

Zwischen US-Popstar Taylor Swift (26) und ihrem Ex-Freund, dem schottischen DJ Calvin Harris (32), ist ein öffentlicher Streit entbrannt.

18.07.2016

Zahlreiche Stars kritisieren mit einem Video die Polizeigewalt gegen Schwarze in den USA.

14.07.2016

Eine ungewöhnliche Autogrammstunde hat die US-Rockband Red Hot Chili Peppers am Flughafen Gomel in Weißrussland erlebt.

15.07.2016

Exakt 7548 Musiker haben sich am Wochenende in Frankfurt zum größten Orchester der Welt zusammengefunden.

12.07.2016

Die Pop- und Soullegende Stevie Wonder hat nach den jüngsten Gewalttätigkeiten in den USA auf einem Konzert die Menschen eindringlich zur Friedfertigkeit aufgerufen.

12.07.2016
Anzeige