Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik Kraftklub trinken nicht mehr jeden Kühlschrank leer
Nachrichten Kultur Musik Kraftklub trinken nicht mehr jeden Kühlschrank leer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:56 09.10.2017
Die Rockband Kraftklub 2014 in Bochum. Quelle: Henning Kaiser
Hamburg/Berlin

Die Rockband Kraftklub hat kapituliert - zumindest vor Kühlschränken voller alkoholischer Gratis-Getränke. „Wir saufen weniger“, räumte der Sänger des mehrfach preisgekrönten sächsischen Quintetts, Felix Brummer, im Interview von „Zeit Campus“ ein.

„Am Anfang sind wir irgendwo hingefahren ‎und waren die Klischee-Ossi-Kids: "Da ist ein voller Kühlschrank! Wenn wir gehen, muss der leer ‎sein!" Und dann haben wir festgestellt: Überall, wo wir hinkommen, sind volle Kühlschränke.“ Es sei aber „unmöglich, alle Kühlschränke der Welt leer zu trinken“, sagte Brummer. „Dabei haben wir das wirklich versucht ‎in den ersten Jahren.“

Obwohl die neue Platte auf die Polit-Rocker Ton Steine Scherben („Keine Macht für Niemand“) anspielt, sehen sich die Kraftklub-Jungs nicht als explizit politische Band: „Ich glaube, jede Generation hat ihre Krisen und Probleme, an ‎denen sie sich abarbeiten muss“, sagte Brummer dem Hochschulmagazin der Wochenzeitung „Die Zeit“. „Bei unseren Eltern war es der Kalte Krieg. Bei uns sind es ‎Brexit, Trump und Erdoğan. Mir wird manchmal mulmig, trotzdem glauben wir nicht, dass die ‎Welt ein Kraftklub-Statement dazu braucht.“

dpa

Mehr zum Thema

Die Drumsticks wird er nie aus den Händen legen. Ohne Musik würde er sich langweilen, meint Ringo Starr, der gerade ein neues Album aufgenommen hat.

04.10.2017

Rocklegende mit modernem Musikgeschmack: Bruce Springsteen lobt Kanye West und Taylor Swift.

05.10.2017

Die Neunziger sind zurück - und mit ihnen Take That, Backstreet Boys, Caught in the Act und andere Boybands. In München lässt sich gerade in Erinnerungen schwelgen an Zeiten des ohrenzerfetzenden Kreischalarms. „Boybands Forever“: reingehen, mitsingen, Spaß haben.

05.10.2017

Am 7. September hatte ein Beben der Stärke 8,2 den Süden des lateinamerikanischen Landes erschüttert. Fast 100 Menschen kamen ums Leben und Hunderte Häuser wurden zerstört.

09.10.2017

Peter Kraus muss nach seinem Unfall in einer Liveshow wohl doch nicht an der Schulter operiert werden. Das teilte der 78-Jährige auf seiner Facebook-Seite mit.

07.10.2017

Die beiden hätten bereits im Sommer entschieden, getrennte Wege zu gehen. Die Sängerin verkündete die Trennung auf ihrer Facebook-Seite. Das Paar war zwölf Jahre verheiratet und hat drei gemeinsame Kinder.

07.10.2017