Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Krebskranke Country-Sängerin Joey Feek gestorben

Nashville Krebskranke Country-Sängerin Joey Feek gestorben

Die amerikanische Country-Sängerin Joey Feek ist tot. Sie starb am Freitag im Alter von 40 Jahren, wie ihr Mann mitteilte.

Nashville. Die amerikanische Country-Sängerin Joey Feek ist tot. Sie starb am Freitag im Alter von 40 Jahren, wie ihr Mann mitteilte. Die Sängerin hatte Krebs. Sie war gemeinsam mit ihrem Mann als Duo aufgetreten.

Vor ein paar Tagen hatte ein emotionaler Blogeintrag ihres Mannes für Schlagzeilen gesorgt, in dem er beschreibt, wie sich die 40-Jährige von ihrer kleinen Tochter verabschiedet. „Ich habe Indy auf Joeys Schoß gesetzt und wir alle haben mit meiner Frau geweint, als sie ihr sagte, wie sehr ihre Mama sie liebe und dass sie über sie wachen werde“, schrieb er darin.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
New York

In New York bei Madonna oder in London bei Guy Ritchie - wo will der 15-jährige Rocco künftig leben? Der Streit seiner Promi-Eltern um das Sorgerecht geht in die nächste Runde.

mehr
Mehr aus Musik
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.