Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik Letzter Vorhang für Musical „Hamilton“ am Broadway
Nachrichten Kultur Musik Letzter Vorhang für Musical „Hamilton“ am Broadway
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:20 11.07.2016
Anzeige
New York

Für den Autor und Hauptdarsteller des Musicals „Hamilton“ ist am Samstag am New Yorker Broadway der vorerst letzte Vorhang gefallen. Nach anderthalb Jahren spielte Lin-Manuel Miranda zum letzten Mal den ersten Finanzminister der USA in einer regulären Vorstellung.

Bereits während der Show seien viele Songs mit Ovationen gefeiert worden, bevor am Ende minutenlanger Jubel ausbrach, berichtet die „New York Times“. Zur Abschiedsvorstellung kamen unter anderem Jennifer Lopez und Außenminister John Kerry. Es war auch die letzte Vorstellung für Leslie Odom Jr. und Phillipa Soo, die Hamiltons Gegenspieler Aaron Burr und seine Frau Eliza spielten.

Das Hip-Hop-Musical hat in den USA einen beispiellosen Hype ausgelöst. Es gewann elf Musicalpreise Tony, einen Grammy sowie den Pulitzerpreis und spielt pro Woche etwa zwei Millionen Dollar ein. Die günstigsten Tickets auf dem Schwarzmarkt für die Vorstellung am Samstag kosteten online 2200 Dollar (2000 Euro). Das Stück gilt auch als revolutionär, weil die Geschichte der US-Gründerväter nahezu ausschließlich mit farbigen Darstellern besetzt ist.

dpa

Mehr zum Thema

Offiziell bekannt ist über Taylor Swifts Liebesleben fast gar nichts. Aber die immer neuen Fotos der Sängerin mit Schauspieler Tom Hiddleston lassen Fans rätseln: Echte Liebe? Oder ein PR-Trick, um ihr Album zu bewerben? In der Welt des Pop wäre das nicht neu.

08.07.2016

Die US-Sängerin Ciara (30) und ihr Verlobter, der Footballspieler Russell Wilson (27), haben geheiratet. „Wir sind die Wilsons!“ verkündete das Paar am Mittwoch auf Twitter und Instagram.

08.07.2016

Konkurs für Pleite-Rapper 50 Cent: Ein Gericht im US-Bundesstaat Connecticut hat den Sanierungsplan des Hip-Hop-Stars akzeptiert.

12.07.2016

Vier international renommierte Regieteams aus vier Ländern inszenieren in Karlsruhe Richard Wagners „Ring des Nibelungen“. Zum Auftakt gab es ein minimalistisches „Rheingold“.

11.07.2016

Das vielleicht größte Orchester der Welt formiert sich in Frankfurt. In der Commerzbank-Arena sollen am Samstag rund 8000 Musiker zusammenkommen, um den Weltrekord zu brechen.

10.07.2016

Der Geiger Stefan Arzberger hat nach seiner Verwicklung in einen Kriminalfall in New York „großen Respekt“ vor seiner Rückkehr nach Deutschland.

10.07.2016
Anzeige