Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik Lieben-Seutter: „Besser hätte es nicht laufen können“
Nachrichten Kultur Musik Lieben-Seutter: „Besser hätte es nicht laufen können“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:42 05.01.2018
Der Intendant der Elbphilharmonie, Christoph Lieben-Seutter, blickt auf das erste Jahr zurück. Quelle: Daniel Reinhardt
Anzeige
Hamburg

Der Intendant der Hamburger Elbphilharmonie, Christoph Lieben-Seutter (53), blickt mit Glücksgefühlen auf das erste Jahr im neuen Konzerthaus zurück. „Besser hätte es nicht laufen können. Das war für alle Beteiligten eine einmalige Zeit“, sagte der gebürtige Wiener im Interview der Deutschen Presse-Agentur dpa.

„Dass ein Haus so schnell von null auf hundert fährt, so schnell weltweit Anerkennung findet, so schnell Rekorde bricht, und vor allem Besucher wie Künstler so begeistert, dass auch alle wiederkommen wollen - das wird sich nicht so schnell wiederholen.“

Die Elbphilharmonie, die am 11. Januar 2017 mit einem Konzert und einer spektakulären Lichtshow eröffnet wurde, habe weit über Hamburg hinaus Wellen geschlagen, weit über Deutschland hinaus. „Ich glaube aber auch, dass die Zeit gerade gut für die Kunst ist. Es ist eine Phase der Unsicherheit, dafür ist Kunst ja auch da, um Antworten zu geben und die Menschen auf andere Gedanken zu bringen.“

dpa

Mehr zum Thema

Ihr Auftritt am Silvesterabend lief wie am Schnürchen. Mariah Carey ließ das alte Jahr ausklingen.

01.01.2018

Die meisten Unfälle passieren zuhause, sagt man. Den Spruch wird US-Sängerin Carrie Udnerwood bestätigen können.

02.01.2018

Justin Timberlake geht wieder unter die Musiker. Anfang Februar will der Popsänger seine Fans mit einem neuen Album begeistern.

03.01.2018

Der plötzliche Tod seiner noch jungen Frau vor 17 Jahren hat dem Musiker den Boden unter den Füßen weggerissen. Es folgte ein Nervenzusammenbruch. Jetzt ist Jens Sembdner mit der Oberbürgermeisterin von Torgau zusammen.

04.01.2018

Die Kieler Band Leoniden hat einen der wichtigsten Nachwuchspreise in Deutschland gewonnen

04.01.2018

Der Berliner Musiker Gisbert zu Knyphausen stellt am 1. Februar in Rostock neue Songs vor

04.01.2018
Anzeige