Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik MATTHIAS REIM Phoenix (RCA/Sony Music)
Nachrichten Kultur Musik MATTHIAS REIM Phoenix (RCA/Sony Music)
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 21.04.2016

Im Sommer 2015 kam die Nachricht: Matthias Reim ist schwer krank, sagt alle Konzerte ab. Nun meldet er sich mit einem neuen Album zurück, das er passender Weise „Phoenix“ nennt — „nach dem legendären Drachenvogel, der stirbt und immer wieder aufersteht. Er ist ... Symbol für das Lebensgefühl, das ich hatte, als ich dieses Album aufgenommen habe“, lässt Reim im CD-Heft wissen. Und so muten eine Vielzahl der Titel autobiographisch an. In „Zu früh um zu gehen“ verarbeitet er den Moment der Krankheit, in „Erlöse mich“ und „Stoppschild“ spielen die Genesung und der damit verbundene Lebenswandel eine Rolle. Musikalisch ist das Album abwechslungsreich, bietet Eurodance-Elemente („Das Lied“, „Alles, was ich will“), Balladen („Drei Akkorde und die Wahrheit“) und flotte, tanzbare Rock-Nummern („Marie“). Außerdem setzt Reim seine Reihe von Ostrock-Covern mit Sillys „Asyl im Paradies“ fort.

Von Ove Arscholl

„Dreamland“ ist bereits das zweite Album des Geschwister-Duos Wild Belle. Dem Hippie-Outfit der beiden ist nicht zu trauen — Elliot und Natalie Bergman machen Indie-Pop, ...

21.04.2016

Babymetal bieten den bizarrsten Stilmix in der Rockmusik / Während ihrer Welt-Tournee gibt die Band zwei Konzerte in Deutschland / Das zweite Album ist erschienen

21.04.2016

Die zwei jungen New Yorkerinnen Heather Boo und Emma Rose haben mit „That Thing Reality“ ein frech und flott klingendes Debütalbum hingelegt.

21.04.2016
Anzeige