Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik Mannheimer Künstler wollen Joy-Fleming-Brücke
Nachrichten Kultur Musik Mannheimer Künstler wollen Joy-Fleming-Brücke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:32 03.10.2017
Mit dem „Neckarbrückenblues“ hat Joy Fleming ihrer Heimatstadt Mannheim ein Denkmal gesetzt. Quelle: Horst Ossinger
Anzeige
Mannheim

Nach dem Tod der Sängerin Joy Fleming („Ein Lied kann eine Brücke sein“) mehren sich in ihrer Heimatstadt Mannheim die Stimmen zur Umbenennung einer Brücke nach der beliebten Künstlerin.

„Benennt die Kurpfalzbrücke in Joy-Fleming-Brücke um“, forderten etwa der Comedian Bülent Ceylan und der Musiker Rolf Stahlhofen (Söhne Mannheims). Auch in einer nicht repräsentativen Umfrage der Zeitung „Mannheimer Morgen“ sprach sich eine Mehrheit für einen solchen Schritt aus. Politiker der nordbadischen Stadt sprachen von einem interessanten Vorschlag, der aber breiter diskutiert werden müsse.

Fleming war am vergangenen Mittwoch im Alter von 72 Jahren in Hilsbach (Rhein-Neckar-Kreis) gestorben. Die stimmgewaltige Sängerin galt als Pionierin der Blues- und Soul-Musik in Deutschland. Mit dem im Kurpfälzer Dialekt verfassten „Neckarbrückenblues“ setzte die Drei-Oktaven-Sängerin ihrer Heimatstadt Mannheim ein musikalisches Denkmal. 1975 vertrat Fleming mit „Ein Lied kann eine Brücke sein“ Deutschland beim Grand Prix d'Eurovision in Stockholm.

dpa

Mehr zum Thema

Mit Hits wie „Mannnemer Dreck“ und „Neckarbrückenblues“ wurde Joy Fleming berühmt. Jetzt ist die Sängerin mit der gewaltigen Blues-Stimme mit 72 Jahren gestorben.

28.09.2017

Mit seinem Vater hat James Garfunkel schon im Duett gesungen. Jetzt sei die Zeit reif für ein gemeinsames Album, findet der Papa. Wird das Duo dann Garfunkel & Garfunkel heißen?

29.09.2017

Fußball, Skateboard, Basketball: Alles wurde für den Vollblut-Rapper irgendwann zu langweilig. Nur der Rap hat seine Faszination bis heute behalten, meint Pelham.

30.09.2017

Seine US-Tour hat erst begonnen. Doch nun muss Schockrocker Marilyn Manson gleich mehrere Auftritte absagen. Grund dafür ist ein Malheur auf dem Konzert in New York, wo die Bühnendekoration nicht mitspielen wollte.

02.10.2017

Spiel-Shows im Fernsehen sollen nicht nur den Zuschauern, sondern auch den Kandidaten Spaß machen. Den hatte Peter Kraus in einer ARD-Sendung reichlich. Dabei zeigte er so viel Körpereinsatz, dass er die Bühne vorzeitig verlassen musste.

02.10.2017

Seit Jahren brechen Konzerthäusern in den USA die Kartenverkäufe weg. Auf der Suche nach neuen Zuschauern und einer spektakulären Show greifen die Orchester zur Filmmusik aus Blockbustern. Laufen sie Gefahr, Fans von Bach, Brahms und Beethoven damit zu vergraulen?

02.10.2017
Anzeige