Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik Mark Forster wird Coach bei „The Voice of Germany“
Nachrichten Kultur Musik Mark Forster wird Coach bei „The Voice of Germany“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:33 21.06.2017
Mark Forster bringt Jury-Erfahrung mit. Quelle: Britta Pedersen
Anzeige
Berlin

Sänger Mark Forster („Au Revoir“) wird neuer Juror bei der Casting-Show „The Voice of Germany“. Das teilte die ProSiebenSat.1-Gruppe mit. Zuerst hatte die „Bild“-Zeitung darüber berichtet. Der 33-Jährige tritt damit die Nachfolge von Vorjahres-Siegercoach Andreas Bourani („Auf uns“) an.

Erfahrung mit dem Konzept der Show bringt Forster bereits mit: Bisher wirkte er als Coach und Juror in der Kinder-Ausgabe der Sendung, „The Voice Kids“, mit und wird dies nach Sender-Angaben auch weiterhin tun. Dass der Sprung in die Erwachsenen-Version glückt, ist sich Forster offenbar sicher. „Mein Respekt vor den Coach-Kollegen ist groß, aber meine Ausbildung an der 'The Voice Kids'-Uni war ziemlich gut: Team Mark hat Bock!“, sagte der Sänger laut Sender-Mitteilung.

Neben Forster sitzen in der kommenden Staffel weiterhin Yvonne Catterfeld (37), Samu Haber (41) sowie Michi Beck (49) und Smudo (49) von den Fantastischen Vier auf den drehbaren Coach-Stühlen. Die neue Staffel der Show läuft ab Herbst abwechselnd auf ProSieben und Sat1.

dpa

Mehr zum Thema

Scooter wollen im August auf der Krim spielen. Das hat zu einigen Protesten geführt, aber Frontmann H.P. Baxxter verteidigt den Auftritt.

16.06.2017

Paul McCartney, Mitbegründer der Beatles, gilt als einer der erfolgreichsten Pop-Komponisten und Musiker aller Zeiten. Seine Tochter beeindruckt das aber wenig.

17.06.2017

Die „Beach Boys“ feierten in den 60er Jahren Welterfolge. Gründer und Genie der Band war Brian Wilson. Ein halbes Jahrhundert später tourt er immer noch um die Welt - und die Fans sind begeistert.

19.06.2017

In den 90er Jahren begründete er den Ghetto-Rap in New York. Jetzt ist der Rapper Prodigy gestorben.

21.06.2017

Eine Reihe von Vorwürfen hat die Justiz gegen Skandal-Rapperin Schwesta Ewa vorgebracht. Auch Zuhälterei gehörte dazu. Diese Anschuldigung wurde fallengelassen. Dennoch kommt lange Haft auf sie zu.

20.06.2017

Beim Comeback der Kelly Family ist Michael Patrick nicht dabei. Jetzt erklärt der Musiker, warum es nicht gepasst hat.

20.06.2017
Anzeige