Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik Max Mutzke liebt das Leben in der Heimat
Nachrichten Kultur Musik Max Mutzke liebt das Leben in der Heimat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:13 03.05.2018
Max Mutzke bleibt dem Schwarzwald treu. Quelle: Daniel Reinhardt/archiv
Anzeige
Waldkirch

Der im Schwarzwald geborene Sänger Max Mutzke (36) liebt das Leben in der Heimat. „Heimweh ist für mich größer als Fernweh“, sagte er der Deutschen Presse-Agentur.

Der Schwarzwald und dessen ländliche Idylle passten zu ihm. „Das Leben in der freien Natur und die vertraute Umgebung beflügeln mich. Das gibt mir Kraft und macht mich kreativ.“ Er genieße sein Zuhause und die dortigen Freizeitaktivitäten, er bleibe dem Schwarzwald treu. Ein Leben in der Großstadt fernab der Heimat könne er sich nicht vorstellen. Der Musiker lebt mit seiner Familie in der Kleinstadt Waldshut-Tiengen am Hochrhein. Dort ist er geboren und aufgewachsen.

Mutzke ist Künstler der Heimattage Baden-Württemberg. Diese werden dieses Jahr 40 Jahre alt und finden noch bis zum Jahresende in Waldkirch bei Freiburg statt. Mutzke arbeitet seit 14 Jahren als Profimusiker. Seine Karriere startete 2004 mit dem Hit „Can’t Wait Until Tonight“, den er für Deutschland beim Eurovision Song Contest (ESC) sang.

dpa

Mehr zum Thema

An ihrem 50. Geburtstag blickt Verona Pooth auch auf die Anfänge ihrer Karriere zurück. Ihre damaligen Versprecher ärgern sie nicht.

01.05.2018

Vor 20 Jahren füllten fünf Jungs die Konzerthallen und ließen Mädchenherzen schmelzen. Nun werden die Musiker der früheren Boyband *NSYNC um Justin Timberlake in Hollywood mit einem Stern gefeiert.

02.05.2018

Auf seinem 36. Album „Schöne Grüße vom Schicksal“ vereint Heinz Rudolf Kunze verschiedene Musikstile. Auf Rap verzichtet er allerdings komplett - und das hat seinen Grund.

02.05.2018

Manche nennen ihn abgedroschen, andere finden ihn zu politisch - und trotzdem schauen am Ende Millionen zu, wenn Europa beim ESC singt und wertet. Lissabon verspricht eine neue Vielfalt von K-Pop bis zur Oper. Eine Teilnehmerin macht schon jetzt Furore.

03.05.2018

Immer wieder sorgt US-Rapper Kanye West mit kruden Sprüchen für Schlagzeilen. Diesmal sorgen Aussagen zur Sklaverei für Aufsehen.

03.05.2018

Die US-Sängerin ist krank. Was genau sie hat, behielt sie für sich. Vorerst kann sie aber nicht auf die Bühne. Sie rechnet aber damit, ab Juni wieder fit zu sein.

02.05.2018
Anzeige